72h-Sale_120x600

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

BruceBruce heißt dieser kleine Strolch. Er ist klein, aber oho – und ein Kämpfer! Der anderthalbjährige Mischlingsrüde wurde ausgesetzt, vom Auto angefahren und schließlich am Straßenrand schwer verletzt aufgefunden. Nach einer langwierigen Operation kämpfte er sich zurück und erholte sich vollständig. Er ist liebevoll, sehr ruhig und trotzdem gesellig mit anderen Hunden und auch Katzen. Menschliche Aufmerksamkeit belohnt er mit Liebkosungen. Jetzt hofft der kleine Bruce auf eine glückliche Zukunft in einem neuen Zuhause.

Kontakt:
Centro de Recuperación de Animales
Telefon: 971 19 22 81 (nur Spanisch)
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag
von 12 bis 14 Uhr
Internet: www.eivissa.es
(Auf dem Eingangsportal unten
Doppelklick auf das Fenster mit
Hundeprofil-Zeichnung und Schriftzug „Adopció responsable d’animals
 domèstics“)

 

JackyDas süße Mischlingsmädchen Jacky ist eine fröhliche, unternehmungslustige Hündin und wurde etwa 2012 geboren. Sie spielt unheimlich gerne mit Artgenossen. Schön wäre es, wenn die neuen Hundeeltern ihr soziales Verhalten durch häufigen Kontakt mit anderen Hunden pflegen. Jacky liebt Spaziergänge und läuft sehr gut an der Leine. Die neuen Eltern sollten Spaß daran haben, mit ihrem Hund etwas zu unternehmen. Ein Garten wäre ideal. Und mal ehrlich, wer hätte nicht gerne so einen schönen Hund vorm Haus sitzen, der sogar mit einem Ohr winken kann?

Kontakt: Tierheim D.U.O.
bei Sant Rafel. Telefon: 971 19 74 30
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag
von 10 bis 12 Uhr, Mittwoch nach
Terminabsprache. Generell ist
telefonische Vereinbarung möglich.
Internet: www.duo-ibiza.de
E-Mail: info@duo-ibiza.de

 

gem1Hallo – wer schaut denn da so verwuschelt mit Riesenöhrchen drein? Das ist die etwa zwölf Wochen alte „Gem“ – auf deutsch „Edelstein“. Die kleine Samtpfote wurde als Baby in einer wilden Katzen-Kolonie ausgesetzt und musste sich durchschlagen. Obwohl ihr menschlicher Kontakt in den ersten Lebenswochen fremd war und sie ein „wildes“ Leben führte, ist sie äußerst liebevoll und ruhig. Außerdem versteht sie sich bestens mit Hunden und anderen Katzen. Wer gibt ihr ein neues Zuhause?
Gegen eine Spende für „Care 4 Cats Ibiza“ wird Gem gleich geimpft und kastriert.

Kontakt und weitere Infos unter:
Katzenhilfsorganisation „Care 4 Cats“
Telefon: 603 255 001
 (englisch-sprachig)
www.facebook.com/ibiza.care4cats oder www.care4catsibiza.com

Einsortiert in den Kategorien:

Februar 2015 Haus & Garten Sport & Freizeit

Aktuell

 Frühling und Zeitumstellung

Am 20. März 2017 war offiziell Frühlingsanfang. Und nun folgt auch gleich die Zeitumstellung auf die Sommerzeit. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 25.-26. […]

 Millionen Euro für Regenschäden

Die Stürme und Regenfälle der vergangenen Wochen und Monate hinterließen teils große Schäden auf den Inseln. Wie wir aktuell in der März-Ausgabe berichten, wurden Teile […]

 Name „Vara del Rey“ bleibt

Die sechswöchige Umfrage zur Namensänderung der Flaniermeile „Paseo Vara del Rey“ ist abgeschlossen. Die Bürger Eivissas konnten abstimmen: Bleibt es beim Namen oder wird die […]

Aktuell
  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • Like us on Facebook!