02_allgemein_ENG_120x600
48h Sale - 120x600

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

 

Liebe Leser!

Der Juni ist da. Eigentlich ein herrlicher Monat: Das Meer ist schon so warm, dass es Freude macht, sich in die Wellen zu stürzen. Die Luft ist noch nicht so heiß, dass man nur noch stöhnend Schatten oder den Schalter der Klimaanlage sucht. Und sich abends in einem der Restaurants am Strand oder einem mit romantischem Garten zu zweit oder mit Freunden zum Essen zu treffen, ist einfach großartige Lebensqualität. Dazu hat die – wohl nicht nur von mir – gefürchtete Touristen-Invasion noch erträgliche Züge. Da stehen uns im Juli und August wohl härtere Zeiten mit noch mehr Staus und wirklich vollen Stränden bevor. Aber sonst… Ibiza und Formentera im Juni – das Leben kann wirklich schön sein. Genießen wir es hier uns jetzt.

Die Strände – viele werden ab Mai wieder von den Rettungsschwimmern auf ihren Türmen bewacht. Ehrlich, ich habe mir nie ernsthafte Gedanken gemacht, wer diese Baywatch-Leute sind. Ich hielt sie, so muss ich gestehen, ein bisschen für mehr oder weniger „Freizeit-Wächter“. Sportliche Studenten, im Schnelldurchgang geschult, die sich etwas dazuverdienen wollen. Da lag ich aber wirklich schief. Die Reportage, die unsere Redakteurin Carina Neumann über den Eignungs-Test der Rettungsschwimmer in Santa Eulària recherchierte, hat mich doch sehr beeindruckt.

Oder hätten Sie gedacht, dass viele von ihnen professionelle internationale Baywatcher sind, die an zahlreichen Stränden der ganzen Welt ihren Dienst verrichten? Ich wusste es nicht – und hätte auch nie gedacht –, dass selbst diese Profis erst noch mal einen harten Test bestehen müssen, bevor sie auf den Turm steigen dürfen. Meine Anerkennung für die Rettungsschwimmer – aber auch für die Verantwortlichen vom Roten Kreuz und den Gemeinden, die so viel Geld in die Hand nehmen, um hohe Sicherheit an den Stränden zu garantieren. Ich muss meiner Liste über die Infrastruktur der Inseln ein dickes Plus hinzufügen – und das mache ich sehr, sehr gern!

Es gab aber Weiteres, was ich für sehr bemerkenswert halte – und das betrifft die Aussagen von zwei Gesprächspartnern. Wir führten zwei sehr ausführliche Interviews. Eins mit Vicent Marí, dem Bürgermeister von Santa Eulària, der seit vielen Jahren viel Positives in seiner Gemeinde geleistet hat. Das andere mit dem Sänger Thomas Anders. Bleiben wir gleich bei ihm. Auf die Frage zur Veränderung der Insel zur teuren Luxus-Destination war seine Antwort: „Nicht nur der wichtige, normale Tourismus bleibt auf der Strecke, die Insel gibt auch denen kaum noch eine Chance hier zu sein, die all das ermöglichen, was wir genießen!“ Damit spielt er auf die wahnsinnig teuren Mieten an, auf die Luxus-Beach-Clubs, die urige Chiringuitos verdrängen, auf die Künstler auf den Märkten, von denen viele schon ihre Koffer packen, weil das Geld nicht reicht. Eine Entwicklung, an deren Ende der Satz stehen könnte: Ibiza hat Charme und Seele verloren. Ibiza ist nicht mehr Ibiza, sondern nur noch eine der vielen Adressen auf der Landkarte der Super-Reichen.

Und Bürgermeister Vicent Marí fasste auf die Frage nach den Mängeln der Infrastruktur (stinkenden Kläranlagen, salziges Wasser, endlose Staus auf den Straßen) die Probleme mit dem treffenden Argument zusammen: Die Entscheider über Kläranlagen, Straßenbau und mehr sind oft weit weg – in Palma oder gar Madrid! Die riechen nicht, wenn unsere Kläranlagen stinken, die stehen nicht Stunden im Stau…

Damit haben die beiden – Thomas Anders und der Bürgermeister Vicent Marí – das ausgesprochen, was viele von uns ebenso empfinden. Politik und Tourismus-Verantwortliche müssen den Trend zu immer mehr Luxus im Auge behalten. Letztendlich muss man an die Politiker in Palma und Madrid appellieren, positive – und vor allem schnelle – Entscheidungen zu treffen.

Ibiza und Formentera sind nicht irgendwelche Orte – sie sind einmalig!

Ihr

Dieter Abholte, Chefredakteur

 

IbizaHEUTE
C/ San Jaime 40
E-07840 Santa Eulària
Tel.: (0034) 971319262
Fax: (0034) 971319263
Bürozeiten:
Montag bis Freitag 10 bis 14 Uhr
www.ibiza-heute.de
office@ibiza-heute.de

 

Aktuell

 Regatta-Gewinner aus Sant Antoni

Dass die Ibizenkos Könner in Sachen Segeln sind, bewies das Segler-Team der „Nàutic Café del Mar“. Dieses Schiff gewann die 18. Edition der Hochsee-Regatta von […]

 Keine Panik vor Haien

In den vergangenen Tagen gingen immer wieder Meldungen über Haie in den Buchten der Balearen-Inseln durch lokale – und internationale – Medien. In der vorigen […]

 Fast 3 Monate Sommerferien

Heute (23. Juni 2017) ist auf Ibiza und Formentera der letzte Schultag, morgen beginnen die Sommerferien – und erst Mitte September müssen die Kids wieder […]

Aktuell
  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • Like us on Facebook!