02_allgemein_ENG_120x600

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Durch die Verschreibung von generischen Arnzeimitteln sollen über eine Million Euro pro Monat eingespart werden.

Nach neuem Gesetzeserlass der spanischen Zentralregierung vom September dieses Jahres, ist es ab sofort möglich gegen Rezeptvorlage günstige Generika zu erhalten. Diese Arzneimittel haben die gleichen Wirkstoffe, jedoch mit möglichen, anderen Inhaltsstoffen und sind günstiger als die Originalpräparate. Jedoch mit gleicher medizinischer Qualität, wie Ärzte und Apotheker zusichern.

Derzeit liegen die monatlichen Ausgaben für Arzneimittel in den Apotheken der Balearen bei 19,2 Millionen Euro – mit der Maßnahme des neuen Gesetzes liegen sie, laut Regierungsbericht, voraussichtlich bei 18,1 Millionen Euro.

Mit dieser Maßnahme verspricht sich die Regierung nicht nur eine Ersparnis von über einer Million Euro monatlich, auch öffnet sich damit der Medikamentenmarkt. So muss der Arzt oder Apotheker künftig stets das günstigste Medikament mit gleicher Wirkung verschreiben, aushändigen sowie vorrätig haben. Die Begründung dafür, warum einige Medikamente günstiger sind als andere, liegt in den Kosten der vorherigen Forschungsinvestition von Markenpräparaten. Solche Medikamente genießen einen 10-jährigen Markenschutz zur Amortisierung der hohen Forschungskosten, bevor sie auf günstigerer Basis kopiert werden dürfen – stets unter Kontrolle der Arzneimittelbehörde.

Einsortiert in den Kategorien:

Tagesaktuell

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell

 Beseitigung von Sturmschäden

Der Gemeinde Sant Josep hat der vergangene Herbststurm besonders zugesetzt. Viele Strände wurden beschädigt und stark verschmutzt. Teilweise rissen Wildbäche regelrecht Erdmassen fort. Es wurde […]

 Tod über den Wolken

Ein britischer Tourist ist auf dem Flug von Manchester nach Ibiza offensichtlich an einer Überdosis Kokain gestorben. Der etwa 30-jährige Mann soll Zeugen zufolge eine […]

 Radarkontrollen in Yachthäfen

Bis Mitte Oktober 2018 werden in den Yachthäfen von Ibiza und Formentera verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Die Hafenpolizei setzt dafür mobile Laser-Messgeräte ein und wird stichprobenartig […]

Aktuell
  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • Like us on Facebook!