Mietwagen vergleichen auf Deutschlands grtem Mietwagen-Preisvergleich

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

5947153763_f737812157_z

… Dann wäre heute, von Dienstag auf Mittwoch, die richtige Nacht für Romantiker und Abergläubische. Denn heute ist wieder die Nacht der Perseiden. Dann regnet es Sternschnuppen. Und wir alle wissen ja: Jede Sternschnuppe erfüllt einen Wunsch …

Allerdings werden es in diesem Jahr weniger als sonst sein die zu sehen sind, denn der Mond scheint groß und rund vom Himmel. Am 10. August war Vollmond und der Mond steht der Erde zurzeit besonders nah. So erfüllt er die Nacht mit reichlich Licht. Ungünstig zum Sternschnuppen-Gucken.

Dennoch: Die Nacht zum Mittwoch ist Sternschnuppen-Zeit. Dann kreuzt die Erde wieder die Bahn des Kometen Swift-Tuttle. Hunderte kleinere und größere Brocken, die der Komet auf seiner Zugbahn hinter sich lässt, verglühen in der Erdatmosphäre. Zum Teil können Sie so Sternschnuppen mit beachtlichem Lichtschweif verfolgen.

Die größte Menge an Sternschnuppen wird in den frühen Morgenstunden erwartet, zwischen zwei und vier Uhr. Über 100 sollen dann pro Stunde aufleuchten, davon sollen im Schnitt rund zwei Dutzend gut sichtbar sein.

Also: Selbst gegen den hellen Mond – und selbst wenn Sie keine geübten Himmelsgucker sind – haben Sie heute Nacht beste Chancen, eine Hand voll Wünsche auf den Weg zu schicken … oder einfach die flüchtigen Lichter am Nachthimmel zu genießen. (Foto: Francesca Di Stefano)

Einsortiert in den Kategorien:

Archiv

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell

 Eco-Schnellfähren positiv bewertet

  Die seit Ende 2017 und Mitte 2018 zwischen Ibiza und Formentera pendelnden „Eco–Schnellfähren“ sind bei den Passagieren äußerst beliebt. Nach Angaben der Reederei Baleária […]

 Regierung zahlte Medikamente nicht

Die Balearen-Regierung ist vom Gericht in Palma zur umgehenden Zahlung einer Rechnung über 350.000 Euro verurteilt worden. Außerdem müssen Verzugszinsen bezahlt werden. Im Jahr 2010 […]

 Briefflut vom Finanzamt

Anlässlich der Präsentation der jährlichen Einkommensteuerkampagne hat das Spanische Finanzamt (Agencia Tributaria) 60.000 Briefe an Balearen-Bewohner geschickt, die im Ausland ein Bankkonto haben. In dem […]

Aktuell
  • IbizaHEUTE auf Instagram

  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • IbizaHEUTE auf Facebook