Mietwagen vergleichen auf Deutschlands grtem Mietwagen-Preisvergleich

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Obwohl die Fronten zwischen der Gemeindeverwaltung Eivissas und der balearischen Hafenbehörde (APV) verhärtet sind, hat die APV die Bauarbeiten entlang der Hafenmeile Eivissas wieder aufgenommen.
In dem Bereich unterhalb der Festung soll ein LuxusHafen entstehen.
Zum großen Knall kam es, als die Gemeindeverwaltung Baupläne für das ehemalige Fährgebäude beim Obelisken und eine Tiefgarage ablehnte. Daraufhin stoppte die APV die geplanten Arbeiten an den Anlegern für die Superyachten ebenso, wie den Abriss des alten Fährgebäudes, das einem schicken Neubau weichen soll.
Lediglich die bereits laufenden Arbeiten – Rohrerneuerungen unter der Straße und Umgestaltung der Plätze, auf denen im Sommer die Stühle und Tische der Bars und Restaurants stehen – sollten noch abgeschlossen werden.
Es drohte, dass zum Saisonstart ein Provisorium auf die Touristen und Millionärsyachten wartete. Anwohner und Geschäftsleute machten sich große Sorgen.
Jetzt geht es erst einmal doch weiter. Die Tiefgarage wird, zumindest vorerst, nicht gebaut. Was mit dem Fährgebäude geschieht, ist zurzeit noch unklar. Über die Details der Einigung wurde bislang nichts bekannt gegeben.
Bis zum Start der Saison soll der Hafenbereich aber weitgehend schick gemacht worden sein …

 

Einsortiert in den Kategorien:

App-nachrichten Tagesaktuell

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell

 Eco-Schnellfähren positiv bewertet

  Die seit Ende 2017 und Mitte 2018 zwischen Ibiza und Formentera pendelnden „Eco–Schnellfähren“ sind bei den Passagieren äußerst beliebt. Nach Angaben der Reederei Baleária […]

 Regierung zahlte Medikamente nicht

Die Balearen-Regierung ist vom Gericht in Palma zur umgehenden Zahlung einer Rechnung über 350.000 Euro verurteilt worden. Außerdem müssen Verzugszinsen bezahlt werden. Im Jahr 2010 […]

 Briefflut vom Finanzamt

Anlässlich der Präsentation der jährlichen Einkommensteuerkampagne hat das Spanische Finanzamt (Agencia Tributaria) 60.000 Briefe an Balearen-Bewohner geschickt, die im Ausland ein Bankkonto haben. In dem […]

Aktuell
  • IbizaHEUTE auf Instagram

  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • IbizaHEUTE auf Facebook