02_allgemein_ENG_120x600

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Brand_IMG_4984-2

Bis 50 Meter vor die berühmte Wehrkirche von Sant Miquel wüteten die Flammen. Dann konnte der große Waldbrand im Norden der Insel unter Kontrolle gebracht werden. Rund 25 Hektar Wald und Felder (etwa die Größe von 25 Fußballfeldern) wurden Opfer der Flammen, darunter auch ein Haus, was nicht mehr bewohnbar ist. Zehn weitere Gebäude trugen kleinere Brandschäden davon. 100 Menschen mussten für bange Stunden ihre Häuser verlassen und wussten nicht, ob sie jemals zurückkommen könnten.

Dass der Brand nicht zur Katastrophe wurde, ist dem schnellen Einsatz von Feuerwehr, den Brandschützern von Ibanat und den Feuerfliegern zu verdanken. Der Brand wurde um 14 Uhr entdeckt, 30 Minuten später waren schon Rettungskräfte und Löschflugzeuge vor Ort. Von Ibiza bekämpften ein Helikopter und ein Flugzeug das Feuer, aus Mallorca kamen das große Canadair-Löschflugzeug, ein weiterer Hubschrauber und noch ein Feuerflieger dazu. Aber auch die Bewohner des Ortes kämpften gegen das Feuer und verhinderten, dass die Flammen eine Straße übersprangen und auf den Ort übergriffen. Ein Abschleppwagen brachte die Autos in Sicherheit, die an der Kirche parkten.

Das Feuer konnte unter Kontrolle gebracht werden. Doch die Angst der Menschen im Norden der Insel bleibt. Denn es ist das fünfte Feuer, das innerhalb eines Monats in der Gemeinde Sant Joan ausgebrochen ist. Der Bürgermeister bestätigte, dass Brandexperten aus Mallorca jetzt prüfen, ob es Brandstiftung war.

Vieles spricht dafür: Das Feuer war gleichzeitig an zwei Stellen ausgebrochen. Eine Zeugin will brennenden Müll gesehen haben, der in den Wald geworfen wurde. Es sind Indizien dafür, dass ein Feuerteufel im Norden der Insel sein Unwesen treibt. Wenn sich das bestätigt, wäre es eine schlimme Nachricht für die Menschen und die Insel, wo der Wald in Folge der Trockenheit wie Zunder brennt.

Und es muss für jeden klar sein, dass jede aus dem Auto geworfene Zigarette kein Leichtsinn mehr sondern ein Verbrechen ist, dass in Minuten eine Katastrophe auslösen kann. Schützen Sie die Insel!
Brand_JID6101 Brand_JID6033

Einsortiert in den Kategorien:

Aktuelle Berichte App-nachrichten

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell

 Katalanisch für Touristen

Die Balearen-Regierung hat eine Kampagne namens “Benvinguts!” (Willkommen) ins Leben gerufen, mit der Insel-Besuchern die katalanische Sprache näher gebraucht werden soll. Dazu werden an zentralen […]

 Passagierzahl leicht rückläufig

Zum ersten Mal seit 2009 verzeichnet der Flughafen Eivissa rückläufige Passagierzahlen. Laut AENA betrug die Zahl der Fluggäste im Juli 2017 1.326.034. Das sind 3,2 […]

 Ibizas Wasserreserven niedrig

Die Wasserreserven auf Ibiza haben in diesem Sommer die 50%-Marke unterschritten. Gerade in den Hochsaison- und Touristenmonaten Juli und August ist die Nachfrage nach dem […]

Aktuell
  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • Like us on Facebook!