02_allgemein_ENG_120x600

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Auf einer Finca in Benimussa sind rund 20 Bienenstöcke zerstört worden. Imker Emeric Falticska, ein Deutsch-Rumäne, schätzt, dass dadurch rund 700.000 seiner Bienen getötet wurden. Falticska gehört zu den renommiertesten Bienenzüchtern des Archipels. Gerade vor zwei Jahren hatte er bei einem balearenweiten Imkerwettbewerb einen der ersten Plätze belegt.

Ob die Bienenkörbe durch die extrem starken Regenfälle oder durch Vandalismus beschädigt worden sind, steht noch nicht fest. Vicent Marí, Sprecher der Imker-Vereinigung auf Ibiza, indes ist sich sicher, dass die Körbe vorsätzlich umgestoßen worden sind. Auf der gleichen Finca waren bereits zuvor zwei Mal Bienenkörbe beschädigt worden. „Das ist nicht nur ein wirtschaftlicher, sondern auch ein großer ökologischer Schaden“, sagte er. Bienen sind für das Ökosystem unverzichtbar. „Sie bestäuben 80 Prozent des Gemüses und des Obstes, das wir essen“, so Marí.

DiarioIbiza_2876

Einsortiert in den Kategorien:

Aktuelle Berichte App-nachrichten

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell

 Medizin: Proteste gegen Katalanisch

Aus Protest gegen eine geplante Auflage der Balearenregierung gingen in Palma de Mallorca kürzlich über 2000 Menschen auf die Straße. Der Grund: Balearenweit soll zukünftig […]

 Atzaró: Wintermärkte beendet

Das Landhotel „Atzaró“ hat bekannt gegeben, dass es für dieses Frühjahr – und ab sofort – die sonntäglichen Wintermärkte beendet. Bereits kommenden Sonntag (18. Februar 2018) […]

 Viele Alkoholkontrollen

Derzeit führt die Polizei auf Ibiza wieder verstärkt Alkoholkontrollen durch. Oftmals wird man an Kreisverkehren hinaus gewunken und muss durch das Röhrchen pusten. Wer die […]

Aktuell
  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • Like us on Facebook!