Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Wer Seekarten lesen kann … Am vergangenen Freitag (18. September 2015) musste ein Yachtbesitzer am eigenen Leibe erfahren, dass man nicht zu dicht an der Südspitze Ibizas vorbei fahren sollte. Der Bereich ist eng und in vielen Bereichen äußerst flach.
Gegen 21 Uhr klingelte bei der Wasserwacht auf Ibiza das Telefon. Ein Urlauber meldete, sein Schiff habe ein Leck. Als die Helfer das Gebiet der Freus, gegenüber von Ses Salines, kurze Zeit später erreichten, kamen sie gerade noch rechtzeitig: Die beiden Urlauber standen bereits am Bug der 15 Meter langen Motoryacht. Es war das Einzige, das von der „Markab“ noch aus dem Wasser ragte.
Das Schiff ist mit derartiger Wucht auf das Riff „la Barqueta“ aufgeschlagen, dass ein Riss entstand, der die Yacht innerhalb kurzer Zeit zum Sinken brachte. Es wurde bereits eine Firma beauftragt, um das Schiff zu bergen. Luis Gascón, Chef des Hafenamtes, rechnet in den nächsten Tagen mit dem Einsatz.
Die „Markab“ ist nicht das erste Schiff, das in diesem Bereich havariert ist – die seichte Zone ist berüchtigt für ihre kantigen und teils nicht sichtbaren Felsen unter der Wasseroberfläche. Ein teures Versehen – aber beide Touristen blieben unverletzt.

DiariodeIbiza_thumb-0

Einsortiert in den Kategorien:

Aktuelle Berichte App-nachrichten

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell

 Mehr Liegeplätze ohne neue Häfen

Die Balearen-Regierung plant, auf Ibiza und Formentera bis zum Jahr 2033 gut 200 neue Bootsliegeplätze zu schaffen. Und das, ohne neue Häfen zu bauen. Die […]

 Isch sehhh nischt, ’n schwarzen Bildschirm häbbisch.

Isch sehhh nischt, ’n schwarzen Bildschirm häbbisch. Ä schwozn Bildschirm!!! Ä ganzes Wochenende! Mist!!! Keine aktuellen Live-Bilder zu sehen…? Wegen Wartungsarbeiten ist die Kamera leider […]

 Familientrennung bei Ryanair

Nachdem der mallorquinische Verbraucherverband „Consubal“ Beschwerde gegen Ryanair eingereicht hatte, dass Familien – auch mit minderjährigen Kindern – bei einer Gemeinschafts-Buchung nicht beieinander sitzen und […]

Aktuell
  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • Like us on Facebook!