02_allgemein_ENG_120x600

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

 

Regeln und Tipps

• Suchen Sie sich nach Möglichkeit sandigen Untergrund. Dort hält der Anker am besten.  Auf Seegras findet er keinen Halt, außerdem werden die wertvollen Seegraswiesen durch Anker zerstört – und sie stehen unter Schutz! Bei felsigem Untergrund besteht die Gefahr, dass der Anker ebenfalls keinen Halt findet oder sich zwischen den Felsen verkantet.

 

• Halten Sie genügend Abstand zu Land und Nachbarschiffen. Das Boot wird in Windrichtung vom Anker wegtreiben. Mit wechselnden Windrichtungen kann das Schiff um den Anker schwojen. Andere Schiffe um Sie herum machen im Allgemeinen dieselben Bewegungen, sodass es in diesem Fall im Allgemeinen keine Probleme gibt. Jedoch können durch die unterschiedlichen Rumpf-Formen und Deckaufbauten, die dem Wind Angriffsfläche bieten, die Schiffe unterschiedlich schwojen. Als Faustregel für die Länge der Ankerkette oder des Ankertaus gilt: Mindestens dreifache Wassertiefe für Ketten und fünffache Wassertiefe für Taue.

 

• Wenn Sie den Anker fallen lassen, sollte sich das Schiff leicht zurück bewegen, damit am Grund Kette oder Tau nicht auf dem Anker liegen bleiben und sich möglicherweise mit ihm verheddern.

• Ist der Anker ausgebracht, zum Schluss einmal kurz etwas mehr Gas rückwärts geben, damit er sich eingräbt. Am besten zur Kontrolle kurz mit der Taucherbrille nachschauen. Bei dem klaren Wasser um die Inseln herum geht das meist problemlos von der Oberfläche aus.

Ankerbojen

In den Buchten von Ses Salines, s’Espalmador und Caló de s’Oli vor La Savina sind in den Sommermonaten Bojen verankert worden, an denen Schiffe festmachen können. Dadurch soll die Zerstörung des Meeresgrundes durch Anker verhindert werden. In diesen Zonen ist Ankern strikt verboten. Wollen Sie in einer dieser Buchten bleiben, müssen Sie sich vorher eine Boje reservieren.
Am einfachsten geht das per Internet über www.balearslifeposidonia.eu – die Seite kann auf Spanisch, Katalan, Deutsch und Englisch aufgerufen werden.
Hier finden Sie alle wichtigen Informationen und können auf der Karte sogar soweit heran zoomen, dass Sie die Boje Ihrer Wahl reservieren können. Wenn Sie keinen Internetzugang haben, können Sie im Allgemeinen in den Hafenbüros ins Internet.
Alternativ können Sie auch telefonisch unter 971 43 97 79 reservieren. Allerdings wird hier nur spanisch gesprochen.

Wichtige Informationen zu den Bojen

• Die Reservierung kann ab maximal 20 Tage vor dem Liegetag bis Minimum 19 Uhr am Vortag erfolgen.
• Das Liegen an den Bojen ist kostenlos.
• Für verschiedene Bojen gibt es verschiedene Maximalgrößen der Yacht, alles Wichtige dazu erfahren Sie automatisch bei der Reservierung.
• Sie können maximal alle sechs Tage zwei aufeinander folgende Nächte an einem Bojenfeld bleiben.
• Ankunft an der reservierten Boje soll zwischen 13 und 18.30 Uhr sein. Wer früher kommt, sollte nach dem Kontroll-Schlauchboot Ausschau halten und dort Bescheid   geben. Ist die Boje frei, ist es im Allgemeinen kein Problem, schon vorher fest zu machen.
• Am Abreisetag soll die Boje ab 12 Uhr mittags frei gegeben werden.
• Kommen Sie in eine der Buchten ohne vorher reserviert zu haben, schauen Sie nach dem Kontrollschlauchboot und sprechen Sie mit dem Kontrolleur. Er kann versuchen, eine freie Boje für Sie zu finden.
• Die Kontrollboote sind täglich zwischen 11 und 19 Uhr im Einsatz.

Ankern_Punta Galera3

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell

 Kurzfilm-Abend

Am Samstag, dem 18. November 2017, findet im „Teatro España“ – gelegen an der Hauptstraße durch Santa Eulària – ein Kurzfilm-Festival statt. Verschiedene Filme, meist […]

 Maronen-Fiesta

Alle Fans der Esskastanie aufgepasst: Auf Ibiza gibt es bekanntlich immer einen Grund zum Feiern. Dieser Samstag (18. November 2017) steht im Zeichen der Maronen. […]

 Patronatsfest Santa Gertrudis

Das Örtchen Santa Gertrudis im Zentrum der Insel  feiert schon seit Tagen sein Patronatsfest mit vielen  Aktivitäten. Am Donnerstag (16. November 2017) ist der Höhepunkt […]

Aktuell
  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • Like us on Facebook!