02_allgemein_ENG_120x600

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Immer wieder ist der Zusammenhang zwischen Sonne und einer möglichen Hautkrebsentstehung ein Gesprächsthema. Folgende Informationen und Tipps sollen eine einfache und verständliche Möglichkeit zur Vorsorge und Diagnostik bieten. Von Dr. Med. Klaus Diller. 

 

Vorbeugung

Die Mittagssonne meiden, ist die halbe Miete. Ganz wichtig ist, dass gerade Kinder möglichst zwischen 11 und 15 Uhr nicht in der prallen Sonne spielen sollten. Allein durch diese Maßnahme wird die Sonneneinwirkung um etwa 75 % reduziert. Ungeschütztes Aussetzen der Sonne birgt ein evident höheres Hautkrebs-Risiko.

 

Welcher Sonnenschutz macht Sinn? 

Der Lichtschutzfaktor in der Sonnencreme sollte mindestens bei 25 liegen. Die aufzutragende Menge sollte lieber reichlich als sparsam sein, und die Cremes oder Dosierspender sollten liposomale Mittel, also fettreiche Anteile enthalten, weil sie dadurch länger auf der Haut verbleiben und somit die Schutzwirkung ebenfalls länger anhält.
Die Idee, mit einem weißen T-Shirt zu baden, um mit dieser Abdeckung einen besseren Sonnenschutz zu erzielen, ist falsch. Ein nasses weißes T-Shirt lässt nahezu ungehindert die UV-Sonnenstrahlen hindurch. Also ist dieser Schutzglaube falsch und sinnlos. Selbst die Beduinen in der Wüste tragen dicke dunkle Stoffe, weil diese die Sonne besser abschirmen. Es gibt spezielle leichte UV-Schutzkleidung, mit der man problemlos baden kann. Sie ist unter anderem in Geschäften für Wassersport und Outdoor-Aktivitäten erhältlich.

 

Erkennung

Gibt es nun auffällige Hautveränderungen und hat man den Verdacht auf einen bösartigen Hauttumor, dann ist die Untersuchung mit dem bloßen Auge – die Blickdiagnostik – die entscheidend beste Methode. Voraussetzung ist allerdings, dass folgenden „ABCDE-Regeln“ bekannt sind und von einem erfahrenen Arzt angewendet werden:

AAsymmetrie liegt vor, der Umriss der Läsion (Störung) ist asymmetrisch.

BBegrenzung ist entscheidend, also ob die Läsion unscharf begrenzt ist und Ausläufer hat.

C – Colorit ist die Farbqualität. Zeigen sich mehrere Farbtöne und ist die Läsion auffallend dunkel gefärbt?

DDurchmesser ist von Bedeutung. Ist der größte Durchmesser der Läsion größer als 5 mm?

EErhabenheit/Entwicklung ist entscheidend, wenn die Läsion zum benachbarten Normalgewebe erhaben ist und sich eine bestehende Läsion von ihrem Charaktertyp verändert hat.

 

Treffen für eine Hautläsion mindestens drei der fünf in den ABCDE-Regeln definierten Merkmale zu, sollte besser eine Gewebeprobe zur histopathologischen Untersuchung und exakten Diagnostik veranlasst werden.

 

Einsortiert in den Kategorien:

Fit & Gesund

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell

 Drei von vier Schiffen illegal

Nicht nur im Bereich der Ferienvermietung von Häusern und Wohnungen wird viel ohne entsprechende Genehmigung angeboten. Auch zahlreiche Schiffsbesitzer machen lukrative Geschäfte ohne entsprechende Papiere. […]

 Sechs Jahre für Feuer-Verursacher

Feuer ist eine der größten Sorgen auf den Inseln. Vor allem im Sommer wird aus einer achtlos weggeworfenen Zigarette, einem Lagerfeuer – oder sogar aus […]

 Bessere Feuerwehr-Präsenz

Bislang gibt es auf Ibiza nur eine einzige Feuerwache, etwas südlich von Sant Rafel, an der Straße Eivissa-Sant Antoni. Nun stehen zwei Neuerungen an: Die […]

Aktuell
  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • Like us on Facebook!