02_allgemein_ENG_120x600

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Wieder wurde ein toter Pottwal auf Ibiza angeschwemmt –  dieses Mal am Strand von Es Cavallet. Es ist bereits der dritte Wal, der seit Anfang März auf der Insel angespült wurde. Trotz seinen bereits circa sechs Metern Länge handelt es sich um ein Jungtier. Pottwale werden bis zu 20 Meter groß und 50 Tonnen schwer.

Schon Anfang März wurde ein – ebenfalls junger – toter Pottwal (acht Meter lang) am Strand von Porroig gefunden (mehr Infos hier) und Mitte März wurde ein verendeter Cuvier-Schnabelwal mittleren Alters unterhalb der Steilküste bei Sa Figuera Borda angespült.

Es ist ein Rätsel, warum in so kurzer Zeit gleich drei Meeresriesen auf Ibiza angeschwemmt wurden. Sie alle haben die Gemeinsamkeit, dass sie im Süden bis Südwesten der Insel gefunden wurden, bereits längere Zeit tot waren und auf Nahrungssuche viel Zeit in der Tiefsee – bis zu 3000 Metern tief – verbringen.

Meeresforscher versuchen nun, mehr über die Todesursachen der Tiere herauszufinden. Bilder zu dem Pottwal finden Sie hier.

Einsortiert in den Kategorien:

App-nachrichten Tagesaktuell

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell

 Drei von vier Schiffen illegal

Nicht nur im Bereich der Ferienvermietung von Häusern und Wohnungen wird viel ohne entsprechende Genehmigung angeboten. Auch zahlreiche Schiffsbesitzer machen lukrative Geschäfte ohne entsprechende Papiere. […]

 Sechs Jahre für Feuer-Verursacher

Feuer ist eine der größten Sorgen auf den Inseln. Vor allem im Sommer wird aus einer achtlos weggeworfenen Zigarette, einem Lagerfeuer – oder sogar aus […]

 Bessere Feuerwehr-Präsenz

Bislang gibt es auf Ibiza nur eine einzige Feuerwache, etwas südlich von Sant Rafel, an der Straße Eivissa-Sant Antoni. Nun stehen zwei Neuerungen an: Die […]

Aktuell
  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • Like us on Facebook!