Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Was wird in den Apotheken am meisten verkauft? In Deutschland sind es vermutlich Erkältungsmittel… Aber auf einer Sonnen-Urlaubs-Insel mit heißem Nachtleben…?

Apotheker aus Ibizas Inselhauptstadt Eivissa und aus dem party-toristisch angesagten Sant Antoni verrieten, was im Sommer am häufigsten über den Tresen geht:

Die beliebtesten Produkte sind Anti-Mücken-Sprays und Mittel gegen Stiche, die „Pille danach“, Kondome, Ibuprofen, Mittel gegen Sonnenstich und Medikamente gegen Sodbrennen.

Auffällig in diesem Jahr:  Die Apotheken verzeichneten auch eine steigende Nachfrage nach rezeptfreien Schmerzmitteln, die Opiate enthalten und in Kombination mit Alkohol Rauschzustände hervorrufen. Ein Trend, der aus anderen Ländern ‚rüberschwappt. Die Apotheker sind jedoch entsprechend geschult und geben diese Medikamente ohne eine plausible Begründung der Kunden nicht heraus.

Klein ist hingegen die Nachfrage für Mittel gegen Quallenstiche. Diesen Sommer sind bisher zum Glück nur wenig Quallen um die Inseln unterwegs.

Foto: „Twentymindsomething“, „Farmacia“, via flickr.com

Einsortiert in den Kategorien:

Aktuelle Berichte App-nachrichten

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell

 Sechs Prozent mehr Geburten

Im Krankenhaus der Inselhauptstadt, Can Misses, sind im vergangenen Jahr 1202 Babys geboren worden. Sechs Prozent mehr als 2017. Insgesamt hat es 16 Zwillingsgeburten gegeben. […]

 Ihre Fragen an die Parteien:

Was brennt Ihnen unter den Nägeln? Im Mai stehen die Kommunal–Wahlen an. Auch viele auf Ibiza gemeldete Zugereiste dürfen ihre Stimme abgeben. Dass das nicht […]

 Wasser marsch

Das Rathaus von Sant Josep hat grünes Licht für die Bewässerung in Cala Tarida gegeben. Pro Jahr dürfen somit mehr als 75.000 Tonnen aufbereitetes Wasser […]

Aktuell
  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • Like us on Facebook!