02_allgemein_ENG_120x600

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Im vergangenen Jahr – 2017 – haben Hotels, Apartmentanbieter und Restaurantbetriebe auf Ibiza gut 43 Millionen Euro ausgegeben, um ihre Betriebe besser zu machen. Die offizielle Zahl beträgt genau 43.381.997,47 Euro – wobei eingeräumt wird, dass gut 8 Millionen abgezogen werden müssten, die in das Projekt „Piscis Park“ fließen sollten, das letztendlich nicht umgesetzt wurde.
Trotzdem eine beeindruckende Summe. Und die Regierung hebt hervor, dass bei all diesen Investitionen die Zahl der Betten nicht erhöht wurde. Im Gegenteil: Im Vergleich zu 2016 war sie sogar leicht rückläufig, von 78.670 in 2016 auf 77.688 in 2017.
Die höchsten Investitionen tätigten das Hotel „Torre del Mar“ mit knapp 8 Millionen Euro, gefolgt vom „Acor Playa“ (gut 5 Millionen), dem „Paradise Beach“ und dem „Milord“ (je gut 4,5 Millionen). Es gab aber durchaus auch Kleinst-Projekte im niedrigen Tausend-Euro-Bereich.

Einsortiert in den Kategorien:

App-nachrichten Tagesaktuell

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell

 Passagierzahl leicht rückläufig

Zum ersten Mal seit 2009 verzeichnet der Flughafen Eivissa rückläufige Passagierzahlen. Laut AENA betrug die Zahl der Fluggäste im Juli 2017 1.326.034. Das sind 3,2 […]

 Ibizas Wasserreserven niedrig

Die Wasserreserven auf Ibiza haben in diesem Sommer die 50%-Marke unterschritten. Gerade in den Hochsaison- und Touristenmonaten Juli und August ist die Nachfrage nach dem […]

 Bücher-Börse bei IbizaHEUTE

Seit August 2018 gibt es etwas neues in der Redaktion von IbizaHEUTE: Unsere Bücher–Börse. Die Idee, die dahinter steckt: Viele haben gelesene Bücher zu Hause […]

Aktuell
  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • Like us on Facebook!