Mietwagen vergleichen auf Deutschlands grtem Mietwagen-Preisvergleich

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Der nächste KonsularSprechtag auf Ibiza findet am Donnerstag, den 27.09.2018 statt.
Ort: Edificio Polivalente de Cas Serres (Raum 5, im 1.OG), C/ de Ernest Ehrenfeld, s/n in Eivissa.

Das Konsulat Palma bietet Serviceleistungen nur nach telefonischer Terminvereinbarung (Tel.: 971 707 735) an. Termine können nach derzeitiger Planung für den 27.09.2018 zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr vereinbart werden. Wichtig: aus organisatorischen Gründen können Kunden ohne vorherige Terminvereinbarung leider nicht bedient werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass Pass– und Personalausweis-Anträge beim Konsular-Sprechtag aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden können. Die Annahme von Kinderreisepass-Anträgen hingegen ist unter bestimmten Voraussetzungen (z.B. Alter des Kindes) möglich.
Das Konsulat kann ebenso keine Rentenberatung anbieten noch über spanische Rechtsvorschriften Auskunft erteilen.

Alle weiteren Anliegen werden vorab vom Konsulat in Palma vorbereitet und unterschriftsreif mitgebracht.

Das Konsulat weist darauf hin, dass Serviceleistungen beim Konsular-Sprechtag in bar und passend bezahlt werden müssen, Kartenzahlung oder Vorab-Überweisungen sind leider ebenso nicht möglich.

Das Konsulat freut sich über die rege Inanspruchnahme der angebotenen Termine und steht für Fragen gerne zur Verfügung.

Einsortiert in den Kategorien:

Tagesaktuell

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell

 Eco-Schnellfähren positiv bewertet

  Die seit Ende 2017 und Mitte 2018 zwischen Ibiza und Formentera pendelnden „Eco–Schnellfähren“ sind bei den Passagieren äußerst beliebt. Nach Angaben der Reederei Baleária […]

 Regierung zahlte Medikamente nicht

Die Balearen-Regierung ist vom Gericht in Palma zur umgehenden Zahlung einer Rechnung über 350.000 Euro verurteilt worden. Außerdem müssen Verzugszinsen bezahlt werden. Im Jahr 2010 […]

 Briefflut vom Finanzamt

Anlässlich der Präsentation der jährlichen Einkommensteuerkampagne hat das Spanische Finanzamt (Agencia Tributaria) 60.000 Briefe an Balearen-Bewohner geschickt, die im Ausland ein Bankkonto haben. In dem […]

Aktuell
  • IbizaHEUTE auf Instagram

  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • IbizaHEUTE auf Facebook