Mietwagen vergleichen auf Deutschlands grtem Mietwagen-Preisvergleich

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Das Zwei-Sterne „Piscis-Park-Hotel“ in Sant Antoni gehört mit seinen 366 Zimmern zu den größten Touristenunterkünften des Ortes. Es hat seit Jahren den zweifelhaften Ruf eines Billig-Party Hotels, da seine Gäste zum Großteil aus Urlaubern des englischen Low-Budget Segments bestehen. Diese wollen mit möglichst wenig Geld maximal feiern – Alkohol und Randale inbegriffen.
Das soll künftig ein Ende haben. Über den Winter wird das Hotel gründlich renoviert und auf Vier-Sterne-Stand gebracht, so die Betreiber-Firma „Playasol“.
Nach dem Umbau, für den ein Budget von mehr als zehn Millionen Euro eingeplant ist, sollen vor allem Familien und Touristen angesprochen werden, die die Insel wegen ihrer Vorzüge jenseits der Partys schätzen.
Sant Antoni hat erneut eine extreme Partysaison hinter sich und will sein Image und seine Besucher-Zielgruppe nun endgültig mit Nachdruck verändern.

Einsortiert in den Kategorien:

App-nachrichten Tagesaktuell

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell

 Eco-Schnellfähren positiv bewertet

  Die seit Ende 2017 und Mitte 2018 zwischen Ibiza und Formentera pendelnden „Eco–Schnellfähren“ sind bei den Passagieren äußerst beliebt. Nach Angaben der Reederei Baleária […]

 Regierung zahlte Medikamente nicht

Die Balearen-Regierung ist vom Gericht in Palma zur umgehenden Zahlung einer Rechnung über 350.000 Euro verurteilt worden. Außerdem müssen Verzugszinsen bezahlt werden. Im Jahr 2010 […]

 Briefflut vom Finanzamt

Anlässlich der Präsentation der jährlichen Einkommensteuerkampagne hat das Spanische Finanzamt (Agencia Tributaria) 60.000 Briefe an Balearen-Bewohner geschickt, die im Ausland ein Bankkonto haben. In dem […]

Aktuell
  • IbizaHEUTE auf Instagram

  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • IbizaHEUTE auf Facebook