Mietwagen vergleichen auf Deutschlands grtem Mietwagen-Preisvergleich

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Wer nicht gerade als Einsiedler auf einer einsamen Insel oder im unbesiedelten Hochgebirge seine Ferien verbringt, wird den Kontakt mit anderen Urlaubern nicht vermeiden können. Sei es im Hotel, im Restaurant oder am Strand. Überall tummeln sich Touristen. Und sie benehmen sich aus deutscher Sicht nicht immer vorbildlich.
Gemäß einer Umfrage des Reiseportals „ab-in-den-urlaub.de“ stören sich deutsche Urlauber vor allem am Lärm und Alkoholkonsum sowie an schlechten Essgewohnheiten und Prahlerei. Und das nicht nur bei den eigenen Landsleuten.
Russen, so die Mehrheit der Befragten (60 Prozent), würden den meisten Lärm machen. Ihnen dicht auf den Fersen (59 Prozent): die Italiener.
Am trinkfreudigsten seien die Briten (58 Prozent), knapp vor den Russen (56 Prozent).
Auch bei den Essmanieren teilen sich Briten (51 Prozent) und Russen (50 Prozent) die Spitzenplätze beim Negativ-Auffallen.
Ganz vorne in dem Ranking finden sich die Deutschen lediglich unter dem Stichpunkt „Angeber“. Hier teilen sich Deutsche und Polen mit je 37 Prozent Platz 1.
Die Umfrage bezog sich nicht explizit auf Ibiza und Formentera. Mehrfachnennungen waren möglich.

Einsortiert in den Kategorien:

App-nachrichten Tagesaktuell

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell

 Eco-Schnellfähren positiv bewertet

  Die seit Ende 2017 und Mitte 2018 zwischen Ibiza und Formentera pendelnden „Eco–Schnellfähren“ sind bei den Passagieren äußerst beliebt. Nach Angaben der Reederei Baleária […]

 Regierung zahlte Medikamente nicht

Die Balearen-Regierung ist vom Gericht in Palma zur umgehenden Zahlung einer Rechnung über 350.000 Euro verurteilt worden. Außerdem müssen Verzugszinsen bezahlt werden. Im Jahr 2010 […]

 Briefflut vom Finanzamt

Anlässlich der Präsentation der jährlichen Einkommensteuerkampagne hat das Spanische Finanzamt (Agencia Tributaria) 60.000 Briefe an Balearen-Bewohner geschickt, die im Ausland ein Bankkonto haben. In dem […]

Aktuell
  • IbizaHEUTE auf Instagram

  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • IbizaHEUTE auf Facebook