Mietwagen vergleichen auf Deutschlands grtem Mietwagen-Preisvergleich

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Am heutigen 1. April 2019 testet die neue Insel-TransportgesellschaftBROMA Pitiusas“ eine Luftkissenboot-Verbindung zwischen unseren Inseln. Ein Hovercraft der britischen Muttergesellschaft „HOAX Craft“ wird vom Slip des Containerterminals in Ibizas Inselhauptstadt zum Hafen La Savina auf Formentera fahren. 45 Personen haben in den Hovercrafts Platz, die Fahrtzeit soll um die 15 Minuten betragen.

Im Rahmen der Tests werden auch verschiedene Anlandungen an Inselstränden vorgenommen, um die Optionen von Direktverbindungen an beliebte Touristenstrände auszuloten. Der indische HOAX-Sprecher Nuh Rnsherz merkte dabei an, dass im Landebereich keine Sonnenschirme stehen dürften und Badetücher mit Erdnägeln gesichert werden müssen, da die Luftkissenboote starke Luftströmungen verursachen. Auch die Hafenrestaurants in La Savina müssen sich gegen die Abwinde und das aufstäubende Wasser schützen. BROMA schlägt dafür Glasverschalungen vor – für den Test werden Kunststoff-Ponchos und Tellerabdeckungen an die Gäste verteilt, außerdem servieren die Betriebe keinen Salat.

Generell sollen die Vorteile aber überwiegen: Die Luftkissenboote sollen schnell und umweltschonend sein. Dadurch, dass sie auf dem Luftkissen schweben, verursachen sie unter Wasser keinerlei Verwirbelungen, keine Schrauben gefährden Menschen oder Meeresbewohner. Und auch an Land hinterlassen sie keine Spuren.

Einsortiert in den Kategorien:

Aktuelle Berichte App-nachrichten

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell

 Eco-Schnellfähren positiv bewertet

  Die seit Ende 2017 und Mitte 2018 zwischen Ibiza und Formentera pendelnden „Eco–Schnellfähren“ sind bei den Passagieren äußerst beliebt. Nach Angaben der Reederei Baleária […]

 Regierung zahlte Medikamente nicht

Die Balearen-Regierung ist vom Gericht in Palma zur umgehenden Zahlung einer Rechnung über 350.000 Euro verurteilt worden. Außerdem müssen Verzugszinsen bezahlt werden. Im Jahr 2010 […]

 Briefflut vom Finanzamt

Anlässlich der Präsentation der jährlichen Einkommensteuerkampagne hat das Spanische Finanzamt (Agencia Tributaria) 60.000 Briefe an Balearen-Bewohner geschickt, die im Ausland ein Bankkonto haben. In dem […]

Aktuell
  • IbizaHEUTE auf Instagram

  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • IbizaHEUTE auf Facebook