Mietwagen vergleichen auf Deutschlands grtem Mietwagen-Preisvergleich

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service


Von Mai bis Mitte Oktober heißt es auf den Pityusen wieder: Achtung Waldbrandgefahr! Das Balearische Umweltministerium weist diesbezüglich ausdrücklich darauf hin, dass Lagerfeuer, Grillfeuer und jede andere Art von Feuer in Waldgebieten und in einer Entfernung von 500 Metern zu diesen strengstens verboten sind. Auch auf anderen öffentlichen Flächen, beispielsweise am Strand, dürfen keine Feuer entzündet werden. Grillen auf der eigenen Terrasse, so ein Sprecher des Umweltministeriums, sei unproblematisch, solange sich das Grundstück nicht in der Nähe von besonders feuergefährdeten Zonen befinde und es sich um einen handelsüblichen Grill handle. Lagerfeuer im Garten oder das Verbrennen von Gartenabfällen seien aber nicht gestattet, da der Funkelflug kaum kontrollierbar sei.

Insgesamt setzt das Balearische Umweltministerium in diesem Jahr 350 Mitarbeiter zur Prävention und Bekämpfung von Waldbränden ein. Die Zunahme privater Drohnen bereitet der Feuerwehr dabei zunehmend Sorgen. Erst im März diesen Jahres konnte ein Löschhubschrauber seine Ladung nicht abwerfen, da eine Drohne seinen Anflug behindert hat.

In den ersten drei Monaten des Jahres hat es auf den Balearen 24 Brände gegeben, die eine Fläche von zwölf Hektar vernichtet haben. Im vergangenen Jahr gab es insgesamt 36 kleinere Waldbrände. Insgesamt 15 Hektar Baumbestand verbrannten dabei.

Einsortiert in den Kategorien:

Aktuelle Berichte App-nachrichten