02_allgemein_ENG_120x600

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Die aktuellen News von der Insel

Kriminalität gesunken

Obwohl es im Sommer 2016 erneut zu Einbrüchen auf der Insel kam (wir berichteten), ist die Kriminalität auf den Inseln insgesamt gesunken. Zwar nicht viel – im Vergleich zum Vorjahr um 1,4 Prozent – doch immerhin beweist diese Zahl, dass die Kriminalität momentan nicht weiter ansteigt. Und das ist auf jeden Fall eine gute Nachricht. Hoffen wir, dass mit der Saison nicht auch wieder die Ganoven einreisen. Doch die Erfolge der Polizei gegen Drogen und Bandenkriminalität (Rolex-Bande) war schon bemerkenswert.

Tanzen für den guten Zweck

Diesen Sonntag (23. Oktober 2016) findet im Las Dalias das Festival „Contra Fronteras“, übersetzt „Gegen Grenzen“ statt. Der Erlös des Events geht als Spende an syrische Flüchtlinge in Griechenland.

Es gibt Live Musik, zum Beispiel von Doctor Trapero, Flor de Higuera oder der La Moreta Band – und einige bekannte Graffiti-Künstler, darunter Jerom, Fossi, Hosh und Zsar, zaubern große Werke an die Wände, die Motive haben die Flüchtlingskrise zum Thema.

Zusätzlich gibt es Paella und Sandwiches, Face-Painting, eine Hüpfburg für die Kleinen und einen Info-Stand der Flüchtlinghilfe „Solidaridad con Ritsona“, übersetzt „Solidarität mit Ritsona“, welche die Spendenaktion organisiert.

Ab 13 Uhr geht es los, der Spenden-Eintritt kostet 3 Euro.

Schnäppchen in Eivissa

Diesen Mittwoch (12. Oktober 2016) ist der Nationalfeiertag Spaniens. Zu diesem Anlass findet in Eivissa der erste große Sommer-Schlussverkauf statt. Von 10 bis 20 Uhr gibt es auf dem Plaza Antoni Albert i Nieto Stände (beim zurzeit stillgelegten Busbahnhof Cetis), die Klamotten, Accessoires und lokale Produkte zum Schnäppchenpreis anbieten. Auch Essensstände mit typisch spanischen Speisen und Naschereien finden Sie dort.

Und es wird noch mehr geboten: Um 12 spielt die Chor-Gruppe „Gospel Lab“ und um 18 Uhr gibt die Funk & Soul Band „Ryser & The Stones“ ihre Musik zum Besten.

Von 10 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr gibt es spielerische Workshops und Hüpfburgen für Kinder. Und von 13 bis 15 Uhr kann man eine Verköstigung lokaler Produkte genießen.

Bürgerkriegs-Granaten gefunden

Ibiza gilt heute als friedliches Fleckchen. Aber auch hier hinterließen Konflikte ihre Spuren. Jetzt wurden nahe der Cala Tarida vier Granaten aus dem Spanischen Bürgerkrieg (1936-1939) gefunden.

Sie befanden sich auf einem verwilderten Grundstück – Nachbarn erstatteten mehrere Anzeigen bei der Polizei, weil der Besitzer dort offenbar seit Jahrzehnten Unrat ablud. Als endlich das Aufräumkommando anrückte, fand man neben alten Schiffen, Autos und allerlei Elektroschrott auch die vier Granaten.

Der Grundstücksbesitzer gab an, nichts von den Waffen gewusst zu haben. Dennoch muss er nun mit mehreren Anzeigen rechnen.

Die Granaten wurden von Spezialisten entschärft und entsorgt.

Über 1 Million Kreuzfahrer

Ibiza hat viel Geld und Energie investiert, um die Insel für Kreuzfahrtschiffe attraktiver zu machen. Mit Erfolg: Die Zahlen der Schiffe sind in den vergangenen Jahren stetig gestiegen und bleiben jetzt auf hohem Niveau.

Über eine Million – genau gesagt 1,1 Millionen Kreuzfahrt-Passagiere landeten allein zwischen Januar und August 2016 auf Ibiza – das sind 1,1 Prozent mehr als im selben Zeitraum 2015.

Durch den Hafenumbau können mehr und größere Schiffe Ibiza anlaufen. Gleichzeitig möchte die Inselregierung die Aufenthaltszeiten der schwimmenden Urlaubsriesen weiter verlängern: Statt nur wenige, gehetzte Stunden auf Ibiza zu verbringen, können die Reisenden die Insel so ausgiebiger genießen. Das tut sowohl den Passagieren als auch den Umsätzen der Inselgeschäfte gut.

Wichtiger Aspekt für die Inselregierung ist aber auch, dass diese „Kurzzeit-Besucher“ Gefallen an der Insel finden – und in Zukunft als Ibiza-Urlauber wiederkommen.

Goldketten-Diebe gefasst

Sie haben richtig gelesen: Goldketten-Diebe trieben in den großen Diskotheken der Insel diesen Sommer ihr Unwesen und klauten Clubbesuchern die teuren Ketten mit geschickten Tricks direkt vom Hals.

Nun wurden drei italienische Mitglieder der Verbrecherbande von der Polizei gefasst. 16 Goldketten, einige davon mit einem Wert von über 3000 Euro, wurden dabei sichergestellt. Die Polizei ermittelt weiter.

Straßen gesperrt

Im Oktober beginnen viele Bauprojekte – zum Beispiel:

Der Paseo Vara de Rey in Eivissa wird zur Fußgängerzone. Die Bauarbeiten haben begonnen, die Straßen entlang des Paseos sind für Autos ab sofort gesperrt. Rechnen Sie also mit Umwegen und Staus.

Auch in Jesús müssen Sie wieder mehr Geduld mitbringen. Dort hat die zweite Bauphase der Erneuerung der Durchgangsstraße begonnen. Die Straße ist im Ortskern gesperrt, der Verkehr wird über Nebenstraßen umgeleitet.

In den kommenden Wochen und Monaten werden auch weitere Projekte gestartet, die bis zum Start der kommenden Saison abgeschlossen sein sollen. Darunter die Umwandlung des Bereiches um den Kanonenplatz in Santa Eulària, der ebenfalls zur Fußgängerzone wird.

Gratis-Parken für E-Autos

Formentera ist ein Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Das beweist die Insel jetzt wieder mit einer neuen Regelung: Ab Mai 2017 können umweltfreundliche Elektroautos in der Tiefgarage von Es Pujols gratis parken. So sollen Fahrer animiert werden, die umweltfreundlichen Fahrzeuge zu nutzen.

Auf Formentera werden Elektroautos auch als Mietwagen angeboten. Die Insel bietet für die kleinen Flitzer außerdem balearenweit die meisten Ladestationen pro Quadratkilometer. Selbst die Inselregierung nutzt E-Autos.

Auch das Fahrradnetz wird stetig ausgebaut – die Insel ist auf dem grünen Pfad.

Neue Fußgängerzone

Im Oktober beginnen die Arbeiten beim Paseo Vara del Rey, am Fuße der Altdtadt Eivissas. Der Bereich wird zur Fußgängerzone. Die Straßen und Parkplätze rund um den historischen Platz sollen ein Ort für Fußgänger werden, zum Flanieren und Bummeln. Bis zum Saisonbeginn 2017 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

E-Paper verspätet sich

 Durch technische Komplikationen wird sich die Verfügbarkeit der elektronischen Oktober-Ausgabe (E-Paper) der IbizaHEUTE leider etwas verzögern. Wir möchten uns dafür entschuldigen und bitten um Verständnis. Natürlich berichten wir sofort, wenn die Ausgabe zum Download bereit steht.

Patronatsfest Sant Miquel

Am Donnerstag (29. September 2016) findet das Patronatsfest von Sant Miquel statt. Unter anderem gibt es ab 18.15 Uhr auf dem Kirchplatz traditionelle Folklore-Tänze und original ibizenkische Verköstigungen, wie buñuelos, orelletes (süßes Gebäck) und Bauernwein.

Säuberung des Meeres

Die Buchten sind von den Besuchern gebeutelt, dieses Jahr durch den großen Ansturm besonders stark. Aber: Viele Freiwillige organisieren „Ramadams“, bei denen die Buchten gesäubert werden. Helfer an Land säubern die Strände und Taucher befreien das Meer von Müll.

Im August wurden auf Ibiza und Formentera auf diese Weise rund fünf Tonnen Unrat aus den Buchten gefischt. Positiv und unerwartet: Immerhin fast drei Tonnen weniger als im Vorjahr. In der kommenden Oktober-Ausgabe 2016 der IbizaHEUTE finden Sie einen großen Bericht zum Thema Umweltschutz und Sauberkeit an Ibizas Stränden.

Essen statt Eintritt

Diesen Sonntag (25. September 2016) findet im Hard Rock Hotel wieder die berühmte Party „Children of the 80s“ statt. Doch etwas ist dieses Mal anders: Wer mindestens zwei Kilo Essen mitbringt, spart sich den Eintritt von 20 Euro. Und wer das meiste Essen mitbringt, gewinnt eine Nacht für zwei Personen im Hard Rock Hotel – mit Frühstück und Meerblick.

Hinter dieser kreativen Idee steckt eine gemeinsame Initiative des Hotels und der Organisation „Food for Ibiza“. Letztere verteilt Essen an Bedürftige auf ganz Ibiza. Um 19 Uhr geht der Abend los. An Essen können Sie alles mitbringen. Einzige Bedingung: Es muss noch einige Tage haltbar sein.

Ach ja – und schmeißen Sie sich für die Party ins schrille 80er-Outfit – dann macht das Feiern doppelt Spaß!

Kunsthandwerksmarkt Eivissa

Jetzt findet auf dem Paseo Vara del Rey in Eivissa wieder der große Kunsthandwerksmarkt statt. 27 Künstler stellen lokale Produkte, Kunst und traditionelles Handwerk aus – zum anschauen und natürlich auch zum Kaufen. Vielleicht finden Sie hier schon ein Stück echtes Ibiza für Weihnachten…

Die Öffnungszeiten sind täglich von 11 bis 14 Uhr und von 17.30 bis 22.30 Uhr. Der Markt ist noch bis zum 3. Oktober geöffnet.

Kühler Sommer, milder Winter

Nach dem Sommer, der uns mit hohen, aber meist nicht quälend hohen Temperaturen verwöhnt hat, sagt die Wetterstation Ibizas nun einen sonnigen, milden Winter voraus.

Die Frage, die aber alle Insulaner am meisten beschäftigt ist: Was ist mit Regen? Das gesamte Jahr war bislang extrem trocken, auch der Sommer machte keine Ausnahme. Von der normalen Niederschlagsmenge im Sommer von durchschnittlich 35 Litern pro Quadratmeter fielen nur 12 vom Himmel. Die Insel braucht dringend Wasser.

Die Meteorologen rechnen in den kommenden Monaten zumindest wieder mit einer normalen Niederschlagsmenge.

Schutz-Kampagne für Frauen

In der nächsten Saison soll eine Schutz-Kampagne zur Vermeidung von sexueller Belästigung und Missbrauch in den Diskotheken durchgeführt werden. Immer wieder kam es die vergangenen Jahre zu Anzeigen, die Dunkelziffer wird um ein vielfaches höher vermutet. Gemeinsam mit den Clubbesitzern arbeitet der Inselrat nun einen Plan aus, wie man sexueller Belästigung entgegenwirken kann.

Unter anderem sollen den Damentoiletten Plakate mit Notrufnummern, Sprüchen und Symboliken zur Thematik aufgehängt werden. Weitere, direktere Schutzmaßnahmen sind in der Planung.

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell

 Patronatsfest Santa Agnès

Auch das kleine Dörflein Santa Agnès feiert sein Patronatsfest. Unter anderem heizt am Samstag, den 20. Januar 2018, Rock Musik von „Dr Trapero“, „Billy Flamingos“ […]

 Musical: Die Schöne und das Biest

Diesen Samstag (13. Januar 2018) ist der Musical-Klassiker „Die Schöne und das Biest“ auf Ibiza zu sehen. Das Stück wird um 17 und um 20.30 […]

 Flower Power in Sant Antoni

Die quirlige, bunte Flower-Power Party findet diesen Freitag (12. Januar 2017) wieder im großen Festzelt auf der Promenade in Sant Antoni statt. Ab 22 Uhr […]

Aktuell
  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • Like us on Facebook!