Mietwagen vergleichen auf Deutschlands grtem Mietwagen-Preisvergleich

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Es hört und hört nicht auf. Air Berlin, Germania – und jetzt Thomas Cook, der zweitgrößte Reisekonzern Europas und das älteste Reiseunternehmen der Welt. Und damit möglicherweise auch das deutsche Traditionsunternehmen Condor:
Der Reise-Gigant Thomas Cook hat Insolvenz angemeldet, die Flieger des Konzerns bleiben am Boden. Condor, die zum Thomas Cook-Konzern gehört, fliegt aber weiter.
Condor arbeitet für sich an einer Lösung und hält den Flugbetrieb weiter aufrecht. Die Airline meldet am Montag, 23. September 2019, folgendes:

„Alle Condor Flüge finden planmäßig statt.
Hinweis für Gäste, die eine Reise mit Thomas Cook, Neckermann, Oeger Tours, Air Marin und Bucher Reisen gebucht haben:
Condor wurde von Ihrem Reiseveranstalter informiert, dass eine Gewährleistung zur Durchführung Ihrer Reise heute und morgen nicht gegeben ist. Wir dürfen Sie daher für Ihren Flug nicht annehmen, was uns außerordentlich leid tut.
Thomas Cook wird sich mit allen Gästen direkt in Verbindung setzen, deren Abreise für heute (23. September) oder morgen (24. September) geplant ist.
Wenn Sie sich einen von Ihrer Pauschalreise losgelösten Flug kaufen möchten, wenden Sie sich bitte an den Condor Serviceschalter an Ihrem Flughafen oder besuchen Sie die Condor Website unter www.condor.com.“
Auch weitere deutsche Reiseunternehmen sind von der Thomas Cook-Insolvenz betroffen und arbeiten an Notfallplänen. Dazu gehören Neckermann Reisen, Bucher Last Minute, Öger Tours, Air Marin und Thomas Cook Signature.

Einsortiert in den Kategorien:

Aktuelle Berichte App-nachrichten

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell
  • IbizaHEUTE auf Instagram

  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • IbizaHEUTE auf Facebook

    Facebook Pagelike Widget