Mietwagen vergleichen auf Deutschlands grtem Mietwagen-Preisvergleich

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Weiter auf dem guten Weg

Die Zahl der an COVID-19 Erkrankten ist auch heute (29. April) auf Ibiza und Formentera weiter zurückgegangen. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums sind derzeit noch 41 Menschen aktiv erkrankt. Vier weniger als gestern. Die Zahl der auf der Intensivstation behandelten Patienten ist mit sieben gleichgeblieben. In den vergangen zwei Tagen ist niemand positiv getestet worden. Die Pityusen bleiben weiterhin von neuen Todesfällen verschont.

Auch balearenweit setzt sich der Abwärtstrend fort. 498 Personen sind noch registriert aktiv erkrankt. Ein Rückgang um 25 gegenüber gestern. Vier Menschen sind jedoch seit gestern am Corona Virus gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der Tosdesopfer auf den Balearen auf 185.

 

Sim-Karten für Studenten

Ibizas Inselrat hat 320 Studenten-Sim-Karten für das Internet zur Verfügung gestellt, damit diese während des Alarmzustandes an Online-Seminaren teilnehmen können.

Die Karten haben ein Datenvolumen von jeweils 60 Gb. Man wolle, dass niemand aufgrund finanzieller Probleme seine Leistungen im Studium nicht erbringen könne, so die Leiterin der Kultur- und Bildungsabteilung des Inselrats, Sara Ramón.

 

Medizinisches Personal klagt an

Ärzte und Pflegpersonal auf den Pityusen beklagen mangelhaften Arbeitsschutz. Sie seien nicht ausreichend mit Material ausgerüstet. Vor allem herrsche Mangel an effektiven Schutzmasken. Die chirurgischen Masken, die es inzwischen zwar wieder relativ ausreichend gebe, schützten nicht ausreichend vor einer Ansteckung.

Manche Kollegen in den Gesundheitszentren würden sich bereits aus Mülltüten Schutzmaterial basteln, so ein Sprecher der Mediziner-Gewerkschaft „Sindicato Médico“. Die prekäre Lage sei auch bei der Gesundheitsbehörde angezeigt worden.

Einsortiert in den Kategorien:

Aktuelle Berichte App-nachrichten