Mietwagen vergleichen auf Deutschlands grtem Mietwagen-Preisvergleich

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

1900 Firmen zu, 11.300 Jobs verloren

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie auf Ibiza und Formentera sind dramatisch. Seit Beginn der Corona Krise haben 11.300 Personen ihren Job verloren. 1900 Firmen mussten bereits schließen.

Die Pityusen sind damit in Relation Arbeitsplätze/Einwohner die am stärksten von den Auswirkungen der COVID-19 Pandemie betroffenen Balearen-Inseln.

 

Zwei Helfer erkrankt

Trotz der fortschreitenden Normalisierung des Lebens auf Ibiza und Formentera hat es auf den beiden Inseln im gesellschaftlichen Bereich weiter keine entdeckten Neuerkrankungen gegeben. Leider sind aber zwei Mitarbeiter des medizinischen Bereiches positiv auf das Corona Virus getestet worden. Damit erhöht sich die Zahl der derzeit erkannt aktiv Erkrankten auf den Pityusen auf 27.

Auch balearenweit ist die Zahl der aktiv Erkrankten wieder leicht gestiegen. Insgesamt hat es nach Angaben des Gesundheitsministeriums 15 neue Fälle gegeben. Damit sind momentan 247 Personen an COVID-19 erkrankt. Todesfälle blieben glücklicherweise auf allen vier Inseln aus.

 

Drei Ibiza-Palma-Flüge täglich

Die Iberia-Tochter „Air Nostrum“ will ab dem 24. Mai drei Mal täglich von Ibiza nach Palma und wieder zurück fliegen. Seit ihrem ersten Flug, am 15. Dezember 1994, hat die Regional-Fluggesellschaft nach eigenen Angaben 17,8 Millionen Passagiere befördert.

Einsortiert in den Kategorien:

Aktuelle Berichte App-nachrichten