Mietwagen vergleichen auf Deutschlands grtem Mietwagen-Preisvergleich

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Rund 30 internationale Journalisten kamen am Mittag der ITB-Eröffnung (6. März 2019) zum Ibiza-Pressetreffen und Media-Lunch im VIP-Saal der Berlin-Messe, bei dem die Inselregierung mit Inselratspräsident Vicente Torres Guasch und Tourismus-Chef Vicente Torres Ferrer einen Blick auf das vergangene Jahr zeigte und das Jahr 2019 sowie die längerfristige Zukunft vorstellte.

In 2017 und 2018 wurden fast 700.000 Social Media-Einträge über Ibiza ausgewertet, um die Stärken und Schwächen der Insel von denen zu erfahren, die ihre Zeit dort verbringen: Als Urlauber ebenso wie als dort ganz oder teilweise lebende.

Positiv dabei ist, dass laut der präsentierten Zahlen die Gesamtqualität im Bezug auf Unterkünfte, Gastronomie und auch Kultur/Sehenswürdigkeiten nicht nur recht hoch ist (zwischen 8 und 9 von 10 möglichen Punkten) – sondern im Vergleich von 2017 und 2018 die Zufriedenheit auch durchweg leicht gestiegen ist.

Zwei zentrale Themen der Präsentationen waren der deutsche Markt und natürlich die Nachhaltigkeit.
Beim Thema der Nachhaltigkeit geht Ibiza noch einen Schritt weiter, als die neuen Gesetze und Vorgaben der Balearenregierung reichen – allerdings nicht im Gesetzes-Sinn sondern deutlich mehr auch im Bereich der Gemeinschaft und Motivation: So wurde ein Blog ins Leben gerufen, der sich mit den Umweltproblemen und Brennpunkten beschäftigt. Es werden Reinigungs-Aktionen organisiert, bei den unter anderem Strände und Landschaften in Ordnung gebracht werden. Müll wird von kreativen in Kunstwerke verwandelt.

Den deutschen Tourismus betreffend unterstrich der Inseratspräsident, wie wichtig die Deutschsprachigen – Deutsche, Schweizer und Österreicher – für die Insel sind. In den 50 Jahren Tourismus-Geschichte wurden und werden sie als interessierte und niveauvolle Besucher sehr geschätzt.

Ein großes Problem ist jedoch die aktuelle Flugsituation. Die Insolvenz von Germania hat die vorher schon schlechte Situation noch weiter verschärft.

Der Tourismus-Chef sagte gegenüber IbizaHEUTE, dass an den kommenden Tagen der Tourismusmesse intensive Gespräche mit Fluggesellschaften angesetzt sind, in denen es um zukünftig wieder engere und regelmäßigere Direktverbindungen mit der Insel geht.

Einsortiert in den Kategorien:

Aktuelle Berichte App-nachrichten

Ihr direkter Zugang zu News und Service

Aktuell
  • IbizaHEUTE auf Instagram

  • Aktuelles Magazin

    Aktuelles Magazin
  • IbizaHEUTE auf Facebook

    Facebook Pagelike Widget