Mietwagen vergleichen auf Deutschlands grtem Mietwagen-Preisvergleich

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Nur eine Neuerkrankung

Die Zahl der aktiv an COVID-19 Erkrankten auf den Pityusen hat sich gegenüber gestern (4. April) leicht erhöht. Eine Person ist positiv auf das Virus getestet worden. Damit beläuft sich die Gesamtzahl der auf Ibiza und Formentera aktiv erkrankten auf derzeit 34.

Balearenweit hat sich die Zahl der erkannten Aktiverkrankungen weiter reduziert. Insgesamt sind zur Zeit 405 Fälle registriert. Zwölf weniger als gestern. Die Zahl der Todesopfer hat sich auf 198 erhöht. Ein Patient ist in den vergangenen 24 Stunden an dem Corona-Virus gestorben.

 

Etwas Spaß für die Senioren

Freiwillige des Roten Kreuz haben damit begonnen, Spiele und anderes Material für den Zeitvertreib für Senioren, die ihre Wohnung nicht verlassen können oder dürfen, zu verteilen.

Nach wie vor gehören alte Menschen zu der am meisten isolierten Bevölkerungsgruppe auf den Inseln. Und für viele ist der Besuch der Freiwilligen, mangels anderer persönlichen Kontakte, derzeit das einzige Highlight.

 

Wird der Alarmzustand erneut verlängert?

Morgen soll das spanische Parlament erneut darüber entscheiden, ob der Alarmzustand im Land noch einmal verlängert wird. Ministerpräsident Pedro Sánchez sprach sich deutlich dafür aus.

Im Gegensatz zu den bisherigen Verlängerungen gilt es unter Experten allerdings nicht mehr als sicher, dass Sánchez dieses Mal wieder eine Mehrheit erhalten wird. Die Kritik an seinen Maßnahmen wächst und er verfügt nur über eine hauchdünne Regierungs-Mehrheit.

Die Verlängerung wird vom Regierungs-Chef als wichtig erachtet, um den Abbau der Restriktionen kontrolliert stufenweise durchführen zu können.

Einsortiert in den Kategorien:

Aktuelle Berichte App-nachrichten