Ibiza Stadt Wetter 4°C Ibiza-Stadt Mittwoch, 1.02.2023
Leserservice Werbung Ansprechpartner

IBIZA Premium Eingeschleppte Schlangen gefährden Ibizas Artenvielfalt

Ibiza für Entdecker - PREMIUM

Gegen die Hufeisennattern haben die Eidechsen kaum noch eine Chance

Wir haben an unserem Haus viele Natursteinmauern mit Spalten für die Eidechsen. Und von denen gab es viele. Die possierlichen zutraulichen „kleinen Drachen“ wussten genau, wann auf der Terrasse der Frühstückstisch gedeckt war – und holten sich ihre kleine Ration ab. Seit vergangenem Sommer gibt es keine Eidechsen mehr. Sie wurden Opfer der Schlangen, die jetzt überall auf der Insel sind. Ziemlich ungefährlich für Menschen – aber gefährlich für Vögel, Eidechsen – und die Artenvielfalt Ibizas und Formenteras. Clementine Kügler berichtet.

Viele tausend Jahre gab es auf Ibiza keine Schlangen. Schon die Phönizier trugen Amulette mit der roten Erde Ibiza. Für sie war es eine heilige Insel – ohne giftiges Getier, ohne Skorpione, ohne Schlangen. Doch dann kamen vom Festland die Olivenbäume für die Gärten der Insel. Mit den Bäumen kamen die Schlangen, die ihre Winterruhe oder Verstecke in den Bäumen hatten…Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Sie besitzen noch keinen Zugang? Dann hier jetzt günstig buchen!