Mietwagen vergleichen auf Deutschlands grtem Mietwagen-Preisvergleich

Ibiza HEUTE Ibiza Nachrichten, tägliche News, Ibiza Urlaub, Reise, Live Webcam, Ibiza Wetter, aktuelle Termine, Events, Ibiza Adressen, Ibiza Informationen, Ibiza Clubs, Szene, Kleinanzeigen, Reportagen, Service

Heiß dort, trocken hier. Ja, in Mitteleuropa war es in den vergangenen Wochen häufig sogar heißer als auf Ibiza und Formentera. Auf den Inseln war der Juni von den Temperaturen her weitgehend durchschnittlich. Lediglich die Hitzewelle Ende des Monats sorgte für einen Ausreißer: Bis zu 38,6 Grad auf Ibiza stellten den höchsten Wert seit 2003 auf – die 35 Grad Höchsttemperatur auf Formentera reichten sogar für den zweithöchsten Juni-Wert seit 1980. Nur 1989 wurde es dort 0,4 Grad wärmer.
Was aber wirklich bemerkenswert ist: Der Juni war auf den Inseln auch extrem trocken.
Die offiziellen Messungen: Es fielen auf Ibiza und Formentera im Schnitt nur 0,01 Liter Regen auf einen Quadratmeter Land. Das ist ein halbes Schnapsglas. Normal wären 10,5 Liter gewesen. Balearenweit waren es 0,03 Liter.
Natürlich gab es stellenweise kurze kräftige Niederschläge. Aber auf den Gesamt-Monat und die Gesamt-Fläche gerechnet kommt der drastische Wert zustande.
Die Entsalzungsanlagen verhindern eine Wasserknappheit für die Menschen. Aber das Land und die Brunnen/Grundwasserstände leiden. Und auch für das normale Wassernetz wird nach wie vor Brunnenwasser mitgenutzt.
Daher bleibt die Bitte: Sparen Sie Wasser. Jeder Liter zählt, also auch der geschlossene Hahn beim Zähneputzen, die Klo-Spartaste und die Pool-Abdeckung, denn laut der Universität der Balearen verdunsten jährlich unglaubliche 853 Millionen Liter Wasser aus den Pools von Ibiza und Formentera!
Denken Sie aber jetzt bitte nicht, der Zahnputz- oder jeder andere „kleine“ Beitrag sei dann ja nichtig. Über 3 Millionen Menschen im Jahr auf Ibiza und Formentera – jeden Tag mehrere Liter ganz einfach eingespart

Einsortiert in den Kategorien:

Aktuelle Berichte App-nachrichten