Ibiza Stadt Wetter 24°C Ibiza-Stadt Donnerstag, 30.05.2024
Leserservice Werbung Ansprechpartner

Ibiza und Formentera: Kultur zum Jahreswechsel

Ibiza News

Die International Ballet Company aus Moldawien führt Tschaikowskis „Nussknacker“ auf. Plakat (Ausschnitt): Veranstalter

Der Jahreswechsel wird auf Ibiza und Formentera mit vielen Veranstaltungen wie Ballett, Konzerten, Gesängen und Messen gefeiert. Manche sind gratis, für andere gibt es noch Eintrittskarten.

Freitag, 30. Dezember, findet um 20 Uhr im Centro Cultural in Puig d’en Valls das Konzert „Sax and Love“ mit Pere Prieto und Juan F. Ballesteros statt.

In Eivissa gibt Ibizas Kultband „Joven Dolores“ um 21 Uhr im Zelt auf der Plaza de Antoni Albert i Nieto.

In Sant Josep spielt um 20 Uhr „Iberia Sumergida“ im Zelt auf dem Parkplatz Can Vildo auf.

Samstag, 31. Dezember, werden in Sant Josep auf dem Platz schon mittags die 12 Weintrauben zu den Glockenschlägen verzehrt. Dieses Ritual läutet um 24 Uhr in Spanien das neue Jahr ein. Für alle, die nachts lieber schlafen wollen, hier die Alternative. Auf Formentera schlucken Kinder die Trauben um 12 Uhr auf der Plaza de la Constitución in Sant Francesc.

Um 16 Uhr startet im Hafen Eivissas (Anlegestelle Formentera-Fähren) ein 3-Kilometer-Lauf zur Kathedrale. Wer bei der „Subida Atlética a la Catedral“ mitmachen will, kann sich auf www.elitechip.net anmelden.

Um 19 Uhr trägt die Gruppe Es Xacoters de Sa Torre die typischen Klagegesänge in der Iglesia del Rosario in Eivissa vor. Die „Caramelles“ gehören zum geschützten Kulturgut in Spanien.

Dass Weihnachtskonzert im Kongresszentrum in Santa Eulària. Plakat: Rathaus Santa Eulària

Am Sonntag, 1. Januar, lädt Puig d’en Valls um 00.30 Uhr zum großen Neujahrsfest im Zelt auf dem Fußballplatz ein.

Auf Formentera rockt um 1 Uhr nachts „Bruixa Express“ im Festzelt Sa Senieta in Sant Francesc.

Die Neujahrsmesse findet um 12 Uhr in der Kirche Sant Carles mit Chor und Orgelkonzert statt.

Um 12.30 Uhr sind die Klagegesänge in der Kirche in Sant Rafel zu hören. Um 19 Uhr in der Kirche in Sant Jordi.

Das Neujahrskonzert im Kongresszentrum in Santa Eulària lädt zu Oper und Operette um 20 Uhr ein. Mit Mar Esteve (Mezzosopran), Carlos Tur (Tenor) und Elvira Ramón (Klavier).
Eintrittskarten kosten 12 Euro hier oder 15 Euro an der Abendkasse.

Am Montag, 2. Januar, führt die International Ballet Cmpany aus Moldawien Tschaikowskis „Nussknacker“ auf. Um 19 Uhr im Kongresszentrum in Santa Eulària.
Karten zwischen 28 und 45 Euro hier.