Ibiza Stadt Wetter 5°C Ibiza-Stadt Mittwoch, 1.02.2023
Leserservice Werbung Ansprechpartner

IBIZA Premium Sichere Urlaubsziele: Ibiza & Formentera. Feiertag. Jäger.


Rüdiger Eichhorn

Wenn die Zahl der Corona-Infizierten weiter abnimmt, könnten Ibiza und Formentera – auch die gesamten Balearen – sehr bald wieder als sichere Urlaubsziele gelten. Das Foto zeigt Formentera und im Hintergrund Ibiza. Foto: Rüdiger Eichhorn

Sicheres Urlaubsziel Ibiza, Formentera und die gesamten Balearen

Sollten die Fälle der Corona-Ansteckungen auf den Balearen und Kanaren weiter zurückgehen, kommen die Inseln als sichere Urlaubsziele für internationale Touristen in Frage. Die spanische Regierung erarbeitet mit den regionalen Regierungen derzeit entsprechende Protokolle.
So wurde bislang festgelegt, dass Urlauber aus Ländern mit unter 50 Fällen auf 100.000 Einwohner, kein ärztliches Gutachten brauchen, wenn sie auf die Balearen kommen. Übersteigt die Rate 50 pro 100.000 muss der Passagier einen negativen PCR-Test vorlegen, den er höchstens 48 Stunden zuvor gemacht hat. Bei der Abreise müssen alle Passagiere wieder einen PCR-Test machen, dessen Kosten von der Balearen-Regierung übernommen werden.
Sie kommt auch für die Unterbringung während der Quarantäne auf, sollte ein Urlauber sich angesteckt haben – und auch für die ärztliche Behandlung inklusive Krankenhausaufenthalt, falls das nötig ist. Formentera und Ibiza haben jeweils ein entsprechend ausgerüstetes Quarantäne-Hotel.
Parallel dazu wird die Warn-App Radar Covid in mehrere Sprachen übersetzt, damit sie von den Touristen angewendet werden kann.
Von der EU soll diese Woche empfohlen werden: Dass nicht mehr ganz Spanien als Risikoziel eingestuft wird, sondern die spezielle Situation der Inseln mit möglicher Kontrolle auf Flugplätzen und in Häfen Berücksichtigung findet. Das bedeutet, die Balearen – und damit auch Ibiza und Formerei – würden in Zukunft wieder als sicheres Urlaubsziel gelten.
Der Reiseveranstalter TUI hat vergangene Woche schon wieder Flugverbindungen mit einigen Kanaren-Inseln aufgenommen, was im Winter weiter verstärkt werden soll, und fliegt ab 15. Oktober auch Mallorca wieder an, wo es von dort auch weiter nach Ibiza gehen kann.

Tödlicher Autounfall auf Ibiza

Ein 61-jähriger Mann aus Jesús ist bei einem Autounfall auf Ibiza gestorben. Der Mann war mit seinem Auto am Donnerstagabend beim Kreisverkehr Jesús in ein Gebäude gerast. Die Rettungskräfte konnten nichts mehr für ihn tun. Die Unfallursache ist noch nicht geklärt.
Auf Ibiza sind in diesem Jahr zwei Motorradfahrer in Sant Josep und in Sant Rafel gestorben, ein Mann ist mit seinem Porsche bei der Cala Vedella tödlich verunglückt, ein Fahrer erlitt auf der Schnellstraße nach Sant Antoni einen Herzinfarkt und starb am Steuer.

Spanien feiert die Entdeckung Amerikas

Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Sie besitzen noch keinen Zugang? Dann hier jetzt günstig buchen!

Die guten Jäger von Ibiza

Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Sie besitzen noch keinen Zugang? Dann hier jetzt günstig buchen!