Ibiza Stadt Wetter 11°C Ibiza-Stadt Mittwoch, 8.02.2023
Leserservice Werbung Ansprechpartner

IBIZA Premium Wie ich es sehe: Editorial von Marcel Brunnthaler

Außenansicht der Disco Amnesia
Editorial

“Tanzen ist kein Verbrechen”! Und an diesem Wochenende starten viele Diskos Ibizas in die Saison. Foto: Marcel Brunnthaler

IbizaHEUTE-Chefredakteur Marcel Brunnthaler (Illustration: Thomas Ardelt, Artcommando)

Liebe Leserinnen und Leser,

DANCING IS NOT A CRIME. Ja natürlich nicht. Oder vielleicht doch? Ist Tanzen nicht ein Grundrecht? Gefährdet Tanzen sich, seine Liebsten und andere? Liegt es nicht in eines jeden Eigenverantwortung, ob ich das Risiko, zu tanzen, eingehe? Corona macht aus solchen Überlegungen, die eigentlich völlig absurd sind, legitime Überlegungen. Verrückt: In Zeiten wie diesen bekommt das aktuelle Plakat vor dem Amnesia eine philosophische Qualität.
Bei meinen Recherchen für die nächste gedruckte IbizaHEUTE, die am 15. März auf den Markt kommt, habe ich nicht nur etliche Plakate entdeckt, die in Hinblick auf die Sommersaison 2022 Zuversicht ausdrücken. Ich war gestern zudem im Côtô, einem neuen Dinner Club in Sant Rafel. In dem im August eröffneten Lokal der beiden Nordrhein-Westfalener Kim und Lap Kristiansen erwartete mich neben unglaublich herzlichen Gastgebern, hervorragendem asiatischem Essen und leckeren Drinks selbst jetzt, Anfang Februar, geradezu Partystimmung mit Live Performances und DJ. Gut 150 Gäste haben zwar nicht derart ausgelassen gefeiert, wie dies ohne oder vor Corona der Fall gewesen wäre. Aber sie hatten definitiv Spaß. Das Absurde: Zunächst hat es sich ungewohnt, ja beinahe verboten angefühlt, mit so vielen Menschen gemeinsam einfach eine gute Zeit zu haben. Auch wenn alle an ihren Tischen saßen und den Drang, aufzustehen und zu tanzen, weitestgehend unterdrückt haben. Jaja – DANCING IS NOT A CRIME.Sie müssen sich anmelden, um diesen Inhalt zu sehen. Sie besitzen noch keinen Zugang? Dann hier jetzt günstig buchen!
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen neben Gesundheit vor allem Zuversicht und freue mich auf Ihre Meinung! Gerne als Kommentar auf unserer facebook-Seite oder per E-Mail an mb@ibiza-heute.de.
Herzliche Grüße,

Ihr Marcel Brunnthaler

Chefredakteur IbizaHEUTE