Ibiza Stadt Wetter 10°C Ibiza-Stadt Mittwoch, 1.02.2023
Leserservice Werbung Ansprechpartner

Balearen-Stand gewinnt Preis auf Tourismusmesse

Ibiza News

Der Stand der Balearen ist mit dem Nachhaltigkeitspreis auf der Fitur in Madrid ausgezeichnet worden. Foto: GOIB

Der Stand der Balearen auf der internationalen Tourismus-Messe Fitur in Madrid hat den Preis für Nachhaltigkeit gewonnen. Die Konstruktion ist dem Neptungras (Posidonia) nachempfunden und spiegelt die Farbigkeit, die Referenz an das Mittelmeer, den Kampf der Natur ums Bestehen und die Nachhaltigkeit wider. Diese Botschaft wurde von der Messegesellschaft und dem Responsible Tourism Institute (RTI) ausgezeichnet. Das Institut steht für die Erfüllung der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs).

Von Planung über Herstellung, Transport, Aufbau, Nutzung sowie Abbau und Wiederverwertbarkeit erfüllt der Stand viele der SGDs. Er ist mit lokalen oder FSC-zertifizierten, ökologischen, PVC-freien Materialien hergestellt und funktioniert mit energiesparender LED-Beleuchtung. Die Cafetería nutzte Recycling-Material und hatte eine Recycling-Zone, zum Putzen wurden ökologische Produkte benutzt. Die Transportwege waren kurz und kamen ohne viel Verpackungsmaterial aus. Der Aufbau produzierte deshalb wenig Abfall und der Lärm von Maschinen war gering.

Die Balearen hatten den Nachhaltigkeits-Preis schon 2021 für ihren damaligen Stand erhalten.

Fitur ist mit einem Rekord von 220.000 Teilnehmern am Freitag zu Ende gegangen: 136.000 Fachleute und 86.000 Besucher informierten sich an 755 Stände aus 131 Ländern über die Urlaubsziele 2023. Tourismus ist ein starker Wirtschaftsmotor. Und wir alle haben in der Corona-Zeit erlebt, wie die Wirtschaft besonders auf Ibiza und Formentera in die Knie ging…