Ibiza Stadt Wetter 29°C Ibiza-Stadt Sonntag, 14.07.2024
Leserservice Werbung Ansprechpartner

Boots-Shuttle in Ibizas Hafen ein Erfolg

Ibiza News

Das Boot fährt vom Hafen Botafoch zur Anlegestelle Es Martell in der Altstadt. Foto: City Boat

Die Shuttle-Boote im Hafen Ibizas haben im April, Mai und Juni 760 Autobusfahrten eingespart. Die Firma „City Boat“ hat beispielsweise 19.000 Passagiere von Kreuzfahrtschiffen im neuen Hafen Botafoch zum alten Hafen transportiert. Die Anlegestelle Es Martell liegt direkt in Eivissas Hafenviertel La Marina. Mit diesem Service konnten Fahrten in Bussen vermieden werden, die die Straßen verstopfen und Abgase ausstoßen. Allerdings werden die Boote auch nicht mit grüner Energie betrieben.

Der Service ist eine Zusammenarbeit von der Obersten Hafenbehörde der Balearen (APB), der Insel-Regierung (Consell), dem Rathaus Eivissa und dem Verband Kleiner und Mittlerer Betriebe (Pimeef) zur Regelung des Hafenverkehrs. Auch der Service des Busses “Port Bus” wurde verstärkt, die Taxiverbände haben sich besser auf die Situation im Hafen eingestellt. Vor allem an Tagen, an denen drei Kreuzfahrtschiffe in Botafoch anlegen, hatte es anfangs viel Chaos gegeben. Am 19. Juli hingegen kam es offensichtlich kaum zu Zwischenfällen, obwohl 12.500 Passagiere von drei Schiffen vom neuen Hafen in die Altstadt befördert werden mussten.

Im August liegen, wie berichtet, an acht Tagen zwei Kreuzfahrtschiffe im Hafen Botafoch, aber an keinem Tag drei Ozeanriesen gleichzeitig.