Ibiza Stadt Wetter 10°C Ibiza-Stadt Dienstag, 27.02.2024
Leserservice Werbung Ansprechpartner

Die vermögendsten Menschen in Spanien laut „Forbes“

Ibiza News

Die Superreichen: Der vermögendste Mann in Spanien ist der, der in der Mitte lacht: Amancio Ortega. Illustration: Forbes

Kein einziger Ibizenco, aber mehrere Mallorquiner finden sich auf der Liste der 100 wohlhabendsten Personen in Spanien 2023, die die Zeitschrift „Forbes“ jetzt veröffentlichte. Hier ist die Liste der Mega-Reichen:

Platz 1 nimmt Inditex-Chef Amancio Ortega ein mit fast 82 Milliarden Euro. Sein Imperium aus Modeketten wie Zara, Pull&Bear und Bershka wächst unaufhaltsam. Platz 2 fällt nicht weit vom Stamm: Es handelt sich um Ortegas Tochter Sandra Ortega Mera mit 7,1 Milliarden Euro. Platz 3 nimmt Rafael del Pino Calvo-Sotelo aus Madrid, Präsident von Ferrovial, mit 5,9 Milliarden ein.

Auf Platz 4 kommt Bankier Juan Carlos Escotet, Präsident von Abanca, aus Galizien mit 4 Mrd. Euro. Auf Platz 5 steht Juan Roig, Präsident der valencianischen Supermarktkette Mercadona (3,9 Milliarden). Seine Ehefrau Hortensia Herrero nimmt mit 2,5 Milliarden Platz 15 ein.

Mit Hotels auf den Balearen reich werden

Rang 11 belegt der Mallorquiner Miquel Fluxá mit 2,5 Milliarden Euro. Ihm gehört das Hotelimperium Iberostar. Mit Hotels machen viele Familien auf den Balearen ein Vermögen und expandieren dazu nach Iberoamerika: Simón Pedro Barceló (Grupo Barceló, 1,6 Mrd. und Platz 20), die Geschwister Carmen und Luis Riu Güell (RIU Hotels, 960 Millionen, Nummer 38) und Gabriel Escarrer (Hoteles Meliá, 720 Millionen Euro, Rang 52).

Die Bankiers Juan und Carlos March Delgado (Banca March) belegen mit 950 und 930 Millionen die Plätze 39 und 40. Der Präsident der Schifffahrtsgesellschaft Baleària, Adolfo Utor, mit 350 Millionen Rang 91.

Mit dabei: ein Schweizer und ein Deutscher

Wer ist sonst noch dabei? Gesangstar Julio Iglesias hat es mit 750 Millionen Euro auf Platz 49 der Liste geschafft. Ein Schweizer und ein Deutscher, die in Spanien leben, finden sich ebenfalls im Ranking wieder. Thomas Andreas Meyer aus Basel machte in Barcelona mit der Modemarke Desigual ein Vermögen von 710 Millionen Euro (Platz 53). Und auf Platz 99 (350 Mio.) steht der Deutsche Wolfgang Kiessling, der mit dem Loro Park auf Teneriffa ein Erfolgsunternehmen gegründet hat.

+++ IbizaHEUTE ist jetzt auch auf WhatsApp – hier können Sie unseren neuen Kanal ausprobieren +++