Ibiza Stadt Wetter 14°C Ibiza-Stadt Freitag, 1.03.2024
Leserservice Werbung Ansprechpartner

Formentera entsorgt verlassene Flüchtlingsboote

Ibiza News

Verlassene Flüchtlingsboote werden vor Formentera abgeschleppt. Archivbild vom Februar: Consell de Formentera

Viele Boote mit Emigranten aus Nordafrika erreichten in den vergangenen Monaten mit oft winzigen Booten und nach gefährlicher Überfahrt die Balearen. Ihre Boote ließen sie am Strand zurück, Benzinkanister und Ausrüstung oft auch. Die Boote verrotten und gefährdeten die Umwelt. Jetzt hat Formenteras Regierung reagiert.

Formenteras Insel-Regierung (Consell) hat am gestrigen Sonntag informiert, dass eine spezialisierte Firma vier Boote geborgen hat, die Flüchtlinge an den Küsten von S‘Estufador und S’Espalmador zurückgelassen hatten. Eigentlich ist der Consell nicht zuständig, aber angesichts der langen Wege und Schäden, die entstehen könnten, hat das Umweltamt die Firma beauftragt.

Die Boote sind kaputt und werden per Floß ans Ufer transportiert. Foto: Consell de Formentera

In der Gegend von Ses Pesqueres Altes hat sie drei kleine Boote an Land gebracht, einen Motor 20 Meter von der Küste entfernt aus dem Wasser geborgen und Kanister und Kleidung von den Felsen aufgesammelt. An der Ostküste von Espalmador sind ein Boot und Kanister geborgen worden. Sechs professionelle Taucher, unterstützt von einem Hilfsboot und einem Floß übernahmen die Arbeiten. Lastwagen holten Boote und Abfälle an der Playa  Copinar ab. Die inzwischen arg in Mitleidenschaft gezogenen Boote werden verschrottet.

Ein Lastwagen transportiert Boote und Müll zum Schrottplatz. Foto: Consell de Formentera