Ibiza Stadt Wetter 10°C Ibiza-Stadt Dienstag, 27.02.2024
Leserservice Werbung Ansprechpartner

Ibiza: Ausstellungseröffnung im Archäologischen Museum

Ibiza News

Die Bronzetafel wurde in der Höhle Es Culleram gefunden und beweist den Tanit-Kult. Foto: MAEF/GOIB

Am Freitag, 20. Oktober, um 19 Uhr eröffnet das Archäologische Museum in Eivissa (MAEF) die Ausstellung “Para nuestra señora Tinnit, la poderosa. La placa de Es Culleram, cien años después” über die Höhle Es Culleram und die dort gefundene Bronzetafel.

Das phönizisch-punische Heiligtum Es Culleram in Sant Vicent haben Forscher 1907 entdeckt. Aber 1923, vor genau 100 Jahren, hatte ein Spaziergänger eine Bronzetafel gefunden, die Aufschluss über die heilige Stätte gibt. „Für unsere Frau Tinnit, die Mächtige“, steht dort. Gemeint ist die Göttin Tanit und bewiesen der Tanit-Kult in der Höhle.

Fundstück nach Alicante verkauft

Die Tafel ist 1929 an das Archäologische Museum Alicante (Marq) verkauft worden, Ibiza behielt eine Kopie. Alle Versuche, den Alicantinern das Original abzukaufen, scheitern, gibt der Direktor des MAEF, Benjamí Costa, zu. Jetzt ist das Original aber erstmals als Leihgabe auf Ibiza zu sehen.

Die Ausstellung zeigt außerdem die Fundstücke aus der Höhle. Viele sind verstreut in spanischen Museen oder privaten Sammlungen. Einige befinden sich im MAEF. Geöffnet bis Anfang Mai. Vom 20. bis 23. November findet eine Vortragsreihe zur Höhle statt.

Unbedingt ein Besuch wert

Das Museum mit der Nekropolis lohnt auf jeden Fall immer einen Besuch. Es sind nicht nur die Grabkammern zu sehen, sondern liebevoll bestückte Vitrinen mit Fundstücken aus Ibizas Geschichte.

Geöffnet: Di bis Do 9-15 Uhr, Fr 9-15 und 17-20 Uhr, Sa 9-14 Uhr und So 10-14 Uhr
Ort: MAEF, Vía Romana 31, Eivissa; maef.eu