Ibiza Stadt Wetter 29°C Ibiza-Stadt Sonntag, 14.07.2024
Leserservice Werbung Ansprechpartner

Ibiza: Feuer bis zu den Häusern in Jesús

Ibiza News

Feuer in Jesús. Foto: MBA

Es war kurz vor 16 Uhr, als am Stadtrand von Jesús dichter Rauch aufstieg. Ein Feld brannte, dann auch die ausgetrockneten Büsche. Der Ostwind trieb die Flammen schnell voran – in Richtung der ersten Häuser an der Straße nach Talamanca. Rund 11.000 Quadratmeter brannten. Die Flammen, immer wieder angefacht vom böigen Wind, züngelten haushoch. Die Feuerwehr bekämpfte mit Löschfahrzeugen und dann auch mit einem Lösch-Hubschrauber die Flammen. Der Helikopter mit anhängendem Löschkorb startete fast zehn Anflüge. Das Wasser holte sich der Pilot aus einem nahen Swimmingpool.

Hier die Videos des Einsatzes:

Video: Dieter Abholte

 

Video: Diana Braemer

Knapp 1000 Liter (rund 1 Tonne Wasser) fasst der Löschkorb eines kleinen Hubschraubers, wie er auf Ibiza immer wieder bei Bränden eingesetzt wird. Größere Hubschrauber können Wasser-Lasten bis zu 3000 oder gar 5000 Liter zum Brandherd bringen. Der Einsatz von Lösch-Hubschraubern ist sehr effektiv. Denn sie sind schnell am Brand und erreichen Gebiete, an die die Feuerwehr und ihre Lösch-Trupps nur schwer herankommen. Das Feuer wurde gelöscht, bevor es die Häuser und damit die auch ausgetrockneten Gärten von Jesús erfasste.

Foto: Diana Braemer

Neben dem Feuer in Jesús mussten Lösch-Trupps fast gleichzeitig kleine Brände in Sant Josep und Santa Eulària löschen. Bisher sind wir zum Glück trotz der enormen Trockenheit und großer Gefahr von großen und gefährlichen Bränden verschont geblieben.