Ibiza Stadt Wetter 18°C Ibiza-Stadt Donnerstag, 13.06.2024
Leserservice Werbung Ansprechpartner

Ibiza: Teatro Pereyra bis Ende 2023 fertig

Ibiza News

Die Front des historischen Gebäudes, in dem fleißig umgebaut wird. Vor der jetzigen Renovierung gab es dort einen bekannten Jazz-Club. Foto: MBA

Wen die jahrelange Großbaustelle parallel zum Vara de Rey in Eivissa gestört hat, darf hoffen: Noch in diesem Jahr soll die Sanierung des Teatro Pereyra abgeschlossen sein. Die Fassaden sind bereits weitgehend restauriert. Der neue Anstrich in einem kräftigeren Rosaton entspricht der Originalfarbe des als geschützten Kulturguts (BIC) eingestuften Gebäudes.

Das Haus war im April 1899 als Teatro Pereyra eröffnet worden. Einem Irrtum ist die jetzige Schreibweise Pereira zu verdanken, erklärt Pedro Matutes, Chef der Sirenis-Hotels und Miteigentümer des Gebäudes. Die Matutes-Familie zahlt die aufwendige Restaurierung, inklusive Umbauten und Erweiterungen im Inneren, die einige Millionen Euro kosten. Hintergrund: Der Urgroßvater von Pedro Matutes hatte das Theater einst mit dem Kaufmann Josep Tarrés Espinal und dem Kommandanten Pereyra gegründet.

Inzwischen sind 15 Jahre seit dem ersten Antrag auf die Umbaugenehmigung vergangen. Immer wieder mussten die Arbeiten unterbrochen, archäologische Fundstücke gesichert und erneut Anträge gestellt werden. Nun geht Pedro Matutes gegenüber der Zeitung „Diario de Ibiza“ davon aus, dass das Theater bis Ende des Jahres fertiggestellt ist und 2024 sein 125 Jubiläum feiern kann.

In unserer Facebook-Gruppe Ibiza Residenten und Urlauber findet man aktuelle Fotos vom Innenausbau. Hier geht’s direkt zum Beitrag.