Ibiza Stadt Wetter 14°C Ibiza-Stadt Freitag, 1.03.2024
Leserservice Werbung Ansprechpartner

Ibiza und Formentera mit 3,3 Millionen Touristen

Ibiza News

Formenteras Strand Ses Illetes. Foto: Rüdiger Eichhorn

Nach dem kleinen Einbruch im August (IbizaHEUTE berichtete) haben im September sieben Prozent mehr Touristen als im Vorjahresmonat die Pityusen besucht. 569.000 Touristen kamen nach Ibiza und Formentera. Die Zahlen veröffentlicht das Balearische Institut für Statistik (Ibestat).

452.000 Urlauber waren Ausländer, 117.000 Spanier. Das sind 41.000 internationale Urlauber mehr als im September 2022 und 3000 Spanier weniger.

Deutsche im September an vierter Stelle

Spitzenreiter waren im September wieder die Briten mit 155.000 Personen. Nach Briten und Spaniern kamen zahlenmäßig die Gäste aus Benelux (64.662) und diejenigen aus Deutschland (63.000). Abgenommen hat die Zahl der Italiener und zwar um fast 21 Prozent oder 13.000 Urlauber. Sie belegen mit 49.000 Urlaubern Platz 5. Es folgen die 26.700 Franzosen (7 Prozent weniger).

3,3 Millionen Touristen in neun Monaten

Auf die ersten neun Monate des Jahres gerechnet, besuchten 3,3 Millionen Touristen die Pityusen. Das sind 241.000 mehr als im Vorjahreszeitraum.

Die meisten kamen aus Spanien, nämlich 857.000 (9 Prozent mehr als 2022). An zweiter Stelle stehen die Briten mit 807.000 (+8%). Dann folgen 377.410 Italiener (+6%) und 330.000 Niederländer (-2%). Die Deutschen liegen mit 271.700 Touristen um 2,7 Prozent unter den Vorjahreszahlen.

Ausgaben summieren sich auf 3,8 Milliarden Euro

Die Ausgaben der Urlauber summieren sich in den neun Monaten auf 3,8 Milliarden Euro. Das sind 303 Millionen Euro mehr als im gesamten Vorjahr.

+++ IbizaHEUTE ist jetzt auch auf WhatsApp – hier können Sie unseren neuen Kanal ausprobieren +++