Ibiza Stadt Wetter 16°C Ibiza-Stadt Sonntag, 21.04.2024
Leserservice Werbung Ansprechpartner

Ibizas Hippie-Märkte öffnen Ostern

Der Hippie-Markt Punta Arabi auf Ibiza ist berühmt
Ibiza News

Der “Hippy-Market” in Es Canar ist der älteste und größte der Insel. 2024 beginnt er im Mai. Foto: MBA

Die Hippie-Märkte auf Ibiza bieten Unterhaltung, Abwechslung und ein hübsches Angebot an Kunsthandwerk, Schmuck und Mode. Häufig sorgen auch musikalische Auftritte und gastronomische Leckerbissen für gute Stimmung. Anfang April, zu Ostern, starten viele in die Saison.

Las Dalias: Fast 200 Stände sind samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr aufgebaut. Über Ostern öffnen sie auch Gründonnerstag und Karfreitag. Wo Sie den Markt finden? An der Straße im “Las Dalias” kurz vor dem Ort Sant Carles.

Hippy-Market Es Canar: 1973 gegründet, ist er der älteste Hippie-Markt Ibizas und zählt heute 400 Stände. Die Händler öffnen jeden Mittwoch von 10 bis 18 Uhr. Start ist am 5. April.

Selbstgemachter Hierbas und Batiktücher verführen zum Kauf. Foto: Rüdiger Eichhorn

Mercado de S’Alamera in Santa Eulària: Die Stände auf der Rambla im Ort sind Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag von 10 bis 15 Uhr aufgebaut. Mittwochs sind viele von ihnen auf dem Markt in Es Canar.

Mercadillo de Sant Jordi heißt der große, ganzjährige Flohmarkt, wo Second Hand-Ware und Kunsthandwerk neue Besitzer finden. Ort: Jeden Samstag von 8 bis 15 Uhr in der ehemaligen Pferderennbahn Sant Jordi (Hipódromo).

Mercat des Port in Eivissa: Dieser 1974 gegründete Markt ist der zweitälteste der Insel. Von April bis Ende Oktober ist er jeden Tag ab 17 Uhr und bis in die Nacht hinein geöffnet. Ort: am Platz in La Marina.

Die Händler auf den Hippie-Märkten (hier in Es Canar) haben ein vielseitiges Angebot. Foto: Rüdiger Eichhorn