Ibiza Stadt Wetter 26°C Ibiza-Stadt Freitag, 21.06.2024
Leserservice Werbung Ansprechpartner

Air Europa schlüpft unter die Flügel von Iberia

Ibiza News

Maschinen der Iberia-Tochter Air Europa. Foto: MBA

Der spanische Konzern Grupo Globalia, Besitzer der Fluggesellschaft Air Europa mit Sitz auf Mallorca, und der Konzern IAG (Iberia, British Airways, Vueling) haben sich auf die Übernahme von Air Europa geeinigt. Für 400 Millionen Euro kauft IAG 80 Prozent von Air Europa, 20 Prozent besitzt sie bereits, die hatte sie 2022 für 100 Millionen Euro erworben.

Noch müssen die Wettbewerbsaufsicht und Brüssel zustimmen, aber im Prinzip gilt die Übernahme als sicher und könnte in 18 Monaten erfolgen. Bis dahin bleiben beide Gesellschaften Konkurrenten.

100 Millionen Euro erhält Globalia in Aktien der IAG. Die IAG betont, die Marke Air Europa soll unter der Leitung von Iberia erhalten bleiben. IAG baut damit ihren Markt aus, da Air Europa Verbindungen zu Iberoamerika und in die Karibik besitzt.

Für die Balearen ist die Übernahme keine gute Nachricht. Air Europa hat mit Mallorcas Flughafen Son Sant Joan eine wichtige Basis für die Inseln und die Verbindung zum Festland unterhalten. Sollte sich das in anderthalb Jahren zugunsten von Madrid als Standort ändern, könnten die Balearen einen Partner verlieren, der gerade in der Nebensaison wichtig für Flugverbindungen und Arbeitsplätze ist, warnt der Leitartikel im „Periódico de Ibiza y Formentera“.