Ibiza Stadt Wetter 28°C Ibiza-Stadt Sonntag, 14.07.2024
Leserservice Werbung Ansprechpartner

Formentera endlich mit SAMU061-Station

Ibiza News

Formenteras SAMU-Station wird eröffnet. Dritter von links, stehend, Inselratspräsident Llorenç Córdoba. Foto: Consell de Formentera

Kaum zu glauben, aber die kleine Pityuse hatte nur im Sommer den Notfalldienst des öffentlichen Gesundheitswesens der Balearen, SAMU 061. Nach der Saison zogen die Sanitäter und Ärzte wieder ab. Und auch im Sommer musste oft Personal des Krankenhauses aushelfen. Das ist nun vorbei. Am Dienstag haben Mitglieder der Balearen-Regierung und der Insel-Regierung Formenteras (Consell) die hochmoderne SAMU-Station neben dem Krankenhaus eröffnet.

Drei Millionen Euro

Das zweistöckige Gebäude hat 890 Quadratmeter und ist nach umweltfreundlichen und energieeffizienten Maßstäben gebaut. Es hat fast drei Millionen Euro gekostet, finanziert mit Hilfe der FEDER-Fonds der EU. Bis zu 13 Personen werden dort untergebracht.

Das umweltfreundliche und energieeffiziente Gebäude. Foto: GOIB

Drei verschiedene Ambulanzen

Im Erdgeschoss ist Platz für drei verschiedene Einheiten. Einen Rettungswagen mit Grundausstattung und zwei Sanitätern. Einen vollausgestatteten Rettungswagen mit Sanitäter, Krankenschwester und Arzt sowie eine Abulanz für nicht dringende Einsätze.

Notruf: 112  und 061