Ibiza Stadt Wetter 29°C Ibiza-Stadt Sonntag, 14.07.2024
Leserservice Werbung Ansprechpartner

Ibiza: Auch mehr Nationalpolizei im Sommer

National-Polizei im Einsatz. Foto: Thomas Abholte
Ibiza News

Ein Fahrzeug der Nationalpolizei (Policía Nacional). Foto: MBA

IbizaHEUTE hat über die Verstärkung der Guardia Civil auf Ibiza berichtet. Nun hat auch die Nationalpolizei (Policía Nacional) mit ihrer „Operación Verano 2024“ begonnen. Um die Sicherheit auf den Ferieninseln, wenn Millionen Touristen hier Urlaub machen, zu verstärken, kommen Polizisten vom Festland auf die Balearen.

Sicherheit am Flughafen

Zwölf Mitglieder der Einheit für Vorbeugung und Reaktion (UPR) sind auf Ibiza stationiert. Sie und weitere Kollegen wie Hundeführer, Hüter der Öffentlichen Ordnung (UIP) und die mobile Brigade für Transportüberwachung sorgen auf den Straßen und Plätzen, Häfen und am Flughafen für mehr Sicherheit.

Für Immigration zuständig

Ibizas Ausländerbehörde wird durch die Brigade gegen Irreguläre Einwanderung (BRIC) verstärkt. Auf Formentera sind gerade am Dienstag zehn Immigranten aus dem Maghreb in Sant Francesc aufgegriffen worden, ein paar Tage zuvor kamen elf in Es Caló an. Sie alle befinden sich bei guter Gesundheit und werden auf Ibiza von der Nationalpolizei identifiziert.

Diebstahl, Überfälle, Drogenhandel

Auf den vier Inseln hat die Nationalpolizei in den vergangenen Wochen rund 100 Personen  verschiedenster Nationalitäten festgenommen, berichtet die Zeitung „Diario de Ibiza“. Die meisten wegen Diebstahlsdelikten, die sie an Stränden, in Hotels und in Restaurants begehen. Hinzukommen Überfälle und Drogenhandel.