Ibiza Stadt Wetter 10°C Ibiza-Stadt Dienstag, 27.02.2024
Leserservice Werbung Ansprechpartner

Eilmeldung: Orkan-Gefahr und hohe Wellen für Ibiza & Formentera

Ibiza News

Foto: Rüdiger Eichhorn

Ibiza und Formentera erwarten den ersten Sturm des beginnenden Herbstes. Ab morgen, Donnerstag, 19. Oktober, soll es mittags losgehen. Der spanische Wetterdienst AEMET hat mit ORANGE, die zweithöchste Wetterwarnung herausgegeben. Am Donnerstag soll der Starkwind Ibiza und Formentera erreichen und mittags einsetzen. Erwartet werden Windgeschwindigkeiten von 70 km/h, was schon 8 Beaufort bedeutet. Es können Böen bis 110 km/H dabei sein, was Orkanstärke 11 Baufort entspricht.

Der Wind kommt aus südwestlichen Richtungen und wird also vorwiegend die Südwest-Küste Ibizas und Formenteras mit hohen Wellen treffen. Und die können bis zu 5 Metern hoch sein. Es ist zwar ein gewaltiges Schauspiel, wenn die tobende See gegen die Felsen donnert und die Gischt 50, 60 oder mehr Meter hochschießt, doch das Meer ist gefährlich für die Boote – und die Küste dazu noch gefährlich für die Menschen. Ich erinnere mich daran, als unser Fotograf an der Steilküste fast von der zurückfließenden Gischt ins Meer gerissen worden wäre. Also Vorsicht.

Zu Sturm und tobender See kommt ab Freitagmittag noch der Regen dazu (Warnstufe GELB). Es könnten bis zu 20 Litern pro Quadratmeter herunterkommen. Die Natur wird sich über den Regen freuen, über den Sturm weniger. Seien Sie vorsichtig und sichern Sie Sonnensegel, Sonnenschirme und die Möbel im Garten und auf der Terrasse.

Die Gefahr, dass uns der Sturm trifft, bezifferter AEMET bis mit zu 70 Prozent. Da bestehen noch 30 Prozent Hoffnung, dass es Ibiza und Formentera nicht ganz so hart erwischt…